zitat04.jpg zitat19.jpg zitat11.jpg zitat05.jpg zitat18.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Technik:

1
640 Kilobyte sind genug für jeden.
Bill Gates, US-amerikanischer Unternehmer und Programmierer, *1955Wiki
2
„Popular Mechanics“, 1949
Computer der Zukunft werden nicht mehr als 1,5 Tonnen wiegen.
3
Computer games don't affect kids. I mean if Pacman affected us as kids, we'd all run around in a darkened room munching pills and listening to repetitive music.
4
Computer sind die neueste technische Errungenschaft zur wirksamen Verzögerung der Büroarbeit.
Cyril Northcote Parkinson, britischer Historiker und Publizist, 1909–1993Wiki
5
Computer sind Genieprothesen.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, *1927Wiki
6
Das Credo des heutigen Menschen lautet: 'Ich glaube an das Image, an den Computer und an die Demoskopie.'
Vittorio De Sica, italienischer Regisseur und Schauspieler, 1901–1974Wiki
7
Das Übel kommt nicht von der Technik, sondern von denen, die sie missbrauchen – mutwillig oder auch nur fahrlässig.
Jacques-Yves Cousteau, französischer Meeresforscher, 1910–1997Wiki
8
Denn es ist zuletzt doch nur der Geist, der jede Technik lebendig macht.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
9
Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral.
John James Osborne, englischer Dramatiker, 1929–1994Wiki
10
Der Computer rechnet mit allem – nur nicht mit seinem Besitzer.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, *1927Wiki
11
Der Krieg ist in wachsendem Umfang kein Kampf mehr, sondern ein Ausrotten durch Technik.
Karl Jaspers, deutscher Psychiater und Philosoph, 1883–1969Wiki
12
Der Mensch ist immer noch der beste Computer.
John F. Kennedy, 35. US-Präsident (1961-1963), 1917–1963Wiki
13
im Bundestag verlesene Mail eines Schülers
Erst wenn das letzte Spiel verboten ist, der letzte Computer abgestöpselt ist und die letzte LAN-Party verboten wurde, werdet ihr feststellen: Ihr müßt uns trotzdem erziehen.
14
Die Möglichkeiten, die die moderne Technik den Menschen verleiht, fordern eine neue Ethik.
Hans-Dietrich Genscher, deutscher FDP-Politiker, *1927Wiki
15
Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde. (Dieses Zitat von 1977 bestreitet er allerdings.)
Ken Olsen, US-amerikanischer Ingenieur, Gründer von DEC, *1926Wiki
16
Ich verstehe nicht, weshalb man so viel Wesens um die Technik des Komödien-Schreibens macht. Man braucht doch nur die Feder in ein Whisky-Glas zu tauchen.
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
17
Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer.
Dan Rather, US-amerikanischer Journalist, *1931Wiki
18
Lass den Computer für dich arbeiten, aber werde nie Sklave der technischen Systeme.
Sergio Pininfarina, italienischer Designer und Politiker, *1926Wiki
19
Menschen, die von einer neuen Erfindung nur die guten Seiten sehen, nennt man Techniker.
Werner Mitsch, deutscher Aphoristiker, 1936–2009Wiki
20
Moderne Technik erleichtert dem Menschen nur das, was er sich im Laufe seiner Entwicklungsgeschichte schwer gemacht hat.
Marius Wodarczkyk
21
Wenn das Automobil denselben Entwicklungszyklus wie der Computer hätte, würde ein Rolls Royce heute 100 Dollar kosten, eine Gallone Benzin auf eine Million Meilen verbrauchen und einmal pro Jahr explodieren und dabei alle Insassen umbringen.
Robert X. Cringely, Pseudonym in der Zeitschrift Info WorldWiki
22
Wenn es im Jahre 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, dass man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde.
John C. Edwards, britischer Zukunftsforscher
23
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn Du uns rufst um Deinen Computer von einem ins andere Büro zu tragen, vergewissere Dich, daß er unter Tonnen von Postkarten, Kinderbildern, Stofftieren, vertrockneten Blumen und Kinderkritzeleien begraben ist. Wir haben kein eigenes Leben und wir lieben es, tief unter dem Müll in irgendetwas Glibberiges von Dir zu greifen.
24
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn ein EDV-Mitarbeiter an seinem Schreibtisch sein Mittagessen verzehrt, gehe direkt zu ihm, überschütte ihn mit Vorwürfen und Deinen Computerproblemen und erwarte von ihm, daß er sofort antwortet. Wir existieren einzig um zu dienen und wir denken immer nur an die Reparatur von Computern.
25
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn sich ein EDV-Mitarbeiter ein Mineralwasser holt, oder er eine Zigarette raucht, frag ihn irgendetwas über Computer. Der einzige Grund warum wir Mineralwasser trinken, oder rauchen ist, dass wir nach Usern suchen, die weder E-Mail, noch Telefon besitzen.
26
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn irgendetwas mit Deinem Privat-PC nicht in Ordnung ist, stell ihn auf einen Stuhl oder Tisch in der EDV-Abteilung. Hinterlasse keinen Namen, keine Telefonnummer und vor allem keine Beschreibung des Problems. Wir lieben es, ein gutes Rätsel zu lösen.
27
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn ein EDV-Mitarbeiter um 12:30 Uhr Deinen Computer repariert, mach Mittag und achte darauf, dass er mitbekommt wie lecker das Essen schmeckt. Wir arbeiten besser, wenn uns vor Hunger ein wenig schwindelig ist.
28
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn Du irgendeinen PC-Führerschein bei der VHS, oder ähnlichem machst, geh ruhig in der Abteilung rum und „verbessere“ Treiber und Programme auf Deinem und auf allen Rechnern Deiner Mitarbeiter. Wir sind dankbar für die Überstunden die wir haben, wenn wir bis 3:00 Uhr morgens die Probleme beheben müssen.
29
„Die Gebote des Systemadministrators“
Fühl Dich völlig frei Dinge zu sagen wie: „Ich weiß überhaupt nichts über diesen Computer-Dreck.“ Es ärgert uns überhaupt nicht, wenn man unseren recht anspruchsvollen Bereich, als Dreck bezeichnet.
30
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn irgendwas mit Deinem Computer nicht stimmt, sag Deiner Sekretärin das sie die EDV-Abteilung anrufen soll. Wir lieben das Spielchen, mit einer dritten Person ein Problem zu klären von dem Sie absolut überhaupt nichts weiss.
31
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn du per E-Mail eine 30 Megabyte große Datei erhältst, sende sie mit höchster Priorität an jeden Mitarbeiter der Firma. Wir haben unendliche Massen an Festplattenspeicher und Rechnerkapazität auf unserem Mail-Server.
32
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn Du am Samstag einen EDV-Mitarbeiter im Supermarkt triffst, frag ihn irgendetwas über Computer. Wir arbeiten 24 Stunden an 7 Tagen die Woche und darum auch im Supermarkt am Wochenende.
33
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn Dein Sohn ein Informatikstudent ist, lass ihn am Wochenende in die Firma kommen, damit er seine Projekte an Deinem schnellen Büro-PC machen kann. Wir werden da sein, wenn seine illegale Kopie von Visual Basic 6.0 die Finanzbuchhaltung abstürzen lässt.
34
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn Du uns Deinen brandneuen Privat-PC ins Büro bringst, um ihn kostenlos von uns reparieren zu lassen, sag uns wie dringend wir ihn reparieren müssen, damit Dein Sohn ganz schnell wieder Doom, Quake oder Moorhuhn spielen kann. Wir werden sofort mit der Reparatur beginnen, da wir jede Menge freie Zeit haben.
35
In Dänemark ist eine tolle Erfindung gemacht worden. Ein Frauen-Computer. Und ich habe mich gefragt: „Wozu?“ Ich dachte, den gibt's schon lange und heißt „Mikrowelle“.
Harald Schmidt, deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Schriftsteller und Moderator, *1957Wiki
36
Die Technik ist auf dem Wege, eine solche Perfektion zu erreichen, dass der Mensch bald ohne sich selbst auskommt.
Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Aphoristiker, 1909–1966Wiki
37
Was ist der Unterschied zwischen dem Sex mit dem Computer und dem Sex mit der eigenen Frau? Der Computer wird dabei warm.
Harald Schmidt, deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Schriftsteller und Moderator, *1957Wiki
38
Es wird immer klarer, dass Gott nicht mehr unter uns weilt. Bis vor kurzem wurde der Mensch von Fragen gepeinigt, auf die es keine Antworten gab; dank des Computers werden wir jetzt mit Antworten eingedeckt, zu denen wir nicht einmal die Fragen gestellt haben.
Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler, Schriftsteller, Erzähler, Regisseur, Produzent, Dramatiker, Komiker, Kabarettist, Drehbuchautor, Moderator, Sprecher, Karikaturist und Zeichner, 1921–2004Wiki
39
Der Computer ist eine spirituelle Maschine, mit der man fast so schnell schreiben wie denken kann.
Umberto Eco, italienischer Schriftsteller, Philosoph, Medienwissenschaftler und Semiotiker, *1932Wiki
40
Computern ist alles andere als harmlos, es ist ein dramatischer Kult.
Peter Glaser, österreichischer Schriftsteller und Journalist, *1957Wiki
41
Höchstens der Holzmangel, sicher aber nicht der Einsatz von Computern kann die Papierflut stoppen.
Charles Bachman, amerikanischer Computerwissenschaftler, *1924Wiki
42
Die Computer werden immer schneller und intelligenter. Ich dagegen baue auf meine wachsende Langsamkeit und Dummheit und die stille Zustimmung des Himmels, der die Erde geliebt und nicht berechnet haben will.
Nikolaus Cybinski, deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936Wiki
43
Empfänden die Computer wie die Menschen, sie erschreckten wohl des öfteren über die Präzision unserer Ahnungen.
Nikolaus Cybinski, deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936Wiki
44
Der Computer mit der Fähigkeit zum Wahnsinn. Das könnte die Vollendung der Technik sein.
Nikolaus Cybinski, deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936Wiki
45
Es gibt drei Möglichkeiten, eine Firma zu ruinieren: mit Frauen, das ist das Angenehmste; mit Spielen, das ist das Schnellste; mit Computern, das ist das Sicherste.
Oswald Dreyer-Eimbcke, deutscher Unternehmer, *1923
46
Der Computer arbeitet deshalb so schnell, weil er nicht denkt.
Gabriel Laub, polnisch-tschechischer Schriftsteller und Satiriker, 1928–1998Wiki
47
Manche Errungenschaften beruhen darauf, dass der Mensch auch aus falschen Prämissen richtige Schlussfolgerungen zu ziehen vermag. Der Computer schafft das nicht.
Prof. Dr. Lothar Schmidt, deutscher Politologe, *1922
48
Wenn man das erotische Verhalten der Männer heute betrachtet, ist es durchaus denkbar, dass Frauen eines Tages auch einen Computer lieben könnten, der Unterschied wäre nicht groß.
Anna Magnani, italienische Schauspielerin, 1908–1973Wiki
49
Computern fehlt es an menschlicher Phantasie, um ihr Leistungsvermögen zu überschätzen.
Manfred Strahl, deutscher Journalist, Redakteur und Schriftsteller, 1940–2000Wiki
50
Teilnehmer eines Programmierkurses
Mein Computer kennt Else nicht.
51
Computer werden kleiner und kleiner, bald verschwinden sie völlig.
Ephraim Kishon, israelischer Satiriker ungarischer Herkunft, 1924–2005Wiki
52
MS-DOS 3.3 Manual, Glossar, Seite G1
Aufgabe: Ihr Computer führt eine oder mehrere Aufgaben aus, sobald Sie ihm den entsprechenden Befehl dazu geben. Auch die Ausführung von Programmen zählt in gewisser Hinsicht zu den Aufgaben eines Computers.
53
Das Unsympathische an den Computern ist, dass sie nur ja oder nein sagen können, aber nicht vielleicht.
Brigitte Bardot, französische Filmschauspielerin und Sängerin, *1934Wiki
54
J. Heilborn und R. Talbott, C64-Anwenderhandbuch, McGrawHill, Hamburg
Herausgeber und Verlag übernehmen für die Fehlerfreiheit der Programme keine Gewährleistung oder Haftung, da es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, Datenverarbeitungs-Programme so zu entwickeln, dass sie fehlerfrei arbeiten.
55
Diese Leute die glauben dass sie Computer hassen, hassen in Wirklichkeit nur die schlechten Programmierer.
Larry Niven, US-amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller, *1938Wiki
56
Die Frage ob ein Computer denken kann, ist wie die Frage ob ein Unterseeboot schwimmen kann.
Edsger Wybe Dijkstra, niederländischer Informatiker, 1930–2002Wiki
57
Der Computer- Anwender weiss nicht was er will, bis er sieht was er bekommt.
Edward Yourdon, US-amerikanischer EDV-Berater, Autor und Lektor, *1944Wiki
58
Computer-Anwender: Das Wort wird von Computer-Profis verwendet, wenn sie einen Idioten meinen.
Dave Barry, US-amerikanischer humoristischer Bestsellerautor und Pulitzer-Preisträger, *1947Wiki
59
Murphys Computer-Gesetze
14. Computer sind unzuverlässig; Menschen auch.
60
Ein Computer ist ein elektronisches Wunderwerk, das in einer zehntausendstel Sekunde die verwickeltsten Rechen- und Buchungsoperationen ausführt und dann die Kontoauszüge mit zehn Tagen Verspätung verschickt.
61
Greer's drittes Gesetz
Ein Computerprogramm tut, was du schreibst, nicht was Du willst.
62
Außer einem Computer und einer Leuchtdiode an der Schlüsselkette habe ich daheim nichts Technologisches zu bieten.
Herbert Kroemer, deutscher Physiker, *1928Wiki
63
Computer sind strohdumm, das aber mit rasender Geschwindigkeit.
64
Sicherheit ist nicht etwas, was man in einer Schachtel kaufen und über den Computer drüberstülpen kann.
Christoph Fischer, lutherischer Theologe, 1518–1598Wiki
65
Man kann einen 50-jährigen Werkzeugmacher nicht zu zwei 25-jährigen Computerfachleuten umschulen.
Erich Loest, deutscher Schriftsteller, *1926Wiki
66
Ich bin kein Computer, der auf Toursiege programmiert ist. Ich bin nur ein Mensch und kein Roboter.
Jan Ullrich, ehemaliger deutscher Profi-Radrennfahrer, *1973Wiki
67
ger.ct
Früher saßen intelligente Menschen vor dummen Terminals, heute ist es umgekehrt. Kein Wunder, dass die Technik jetzt mit den Leuten spielt statt umgekehrt.
Benedict Mangelsdorff
68
In den meisten Kinderzimmern findet man heute schon eine bessere Computerausstattung als in den Back Offices der Banken.
August Wilhelm Ambros, österreichischer Musikhistoriker, Musikkritiker und Komponist, 1816–1876Wiki
69
Die Unmenschlichkeit des Computers beruht darauf, dass er, richtig programmiert und einwandfrei funktionierend, so absolut ehrlich ist.
Isaac Asimov, US-amerikanischer Biochemiker, Sachbuchautor und SF-Schriftsteller, 1920–1992Wiki
70
Computer sind in den USA ein Spielzeug wie Kleinbahnen.
Ingeborg Bachmann, österreichische Schriftstellerin, 1926–1973Wiki
71
Naturwissenschaft, Technik, das tätige Leben liefern nur äußerliche, zweitrangige Lösungen, wenn es anders wäre, hätte der enorme technische Fortschritt längst unsere Ängste, unsere Aggressivität, unsere Wut verringert, statt sie immer weiter zu vermehren.
Eugène Ionesco, französischer Autor, 1909–1994Wiki
72
Für das große Chaos haben wir Computer. Die übrigen Fehler machen wir von Hand.
73
Eine schrecklich nette Familie, USA 1987-1997, Darsteller: Ed O'Neill, Katey Segal
Was habe ich noch zu erwarten? Heutzutage herrschen Computer und Frauen in diesem Land.
74
german-bash.org - Top 100
[12:06] ich starte mal neu
[12:07] * muffl Quit (Quit: )
[12:07] frauenpcs brauchen im schnitt 5min zum booten *stoppuhrstell*
[12:12] * muffl has joined
75
„2001: Odyssee im Weltraum“, UK/USA/F 1968, Regie: Stanley Kubrick
HAL 9000: „Gehirne der Serie 9000 sind die besten Computer, die jemals gebaut worden sind. Kein Computer der Serie 9000 hat jemals einen Fehler gemacht oder unklare Informationen gegeben. Wir alle sind hundertprozentig zuverlässig und narrensicher – wir irren uns nie.“
(„The 9000 series is the most reliable computer ever made. No 9000 computer has ever made a mistake or distorted information. We are all, by any practical definition of the words, foolproof and incapable of error.“)
Arthur C. Clarke, englischer Science-Fiction-Schriftsteller, 1917–2008Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!