zitat20.jpg zitat10.jpg zitat15.jpg zitat05.jpg zitat12.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Mund:

1
Armut schändet nicht, ist ein Sprichwort, das alle Menschen im Munde führen und keiner im Herzen.
August von Kotzebue, deutscher Dramatiker und Schriftsteller, 1761–1819Wiki
2
Aus Überzeugung schweigen ist die freiwillige Art, auf den Mund gefallen zu sein.
Rupert Schützbach, deutscher Aphoristiker, *1933
3
Diktatoren verstopfen den Kritikern den Mund mit Knebeln, Demokraten tun das mit Kaviar.
Gabriel Laub, polnisch-tschechischer Schriftsteller und Satiriker, 1928–1998Wiki
4
Dummheit ist keine Schande. Hauptsache, man hält den Mund dabei.
Werner Mitsch, deutscher Aphoristiker, 1936–2009Wiki
5
Tansanisches Sprichwort
Ein einziger schlechter Zahn macht den ganzen Mund schlecht.
6
Ein Kuss ist Mund-zu-Mund-Beatmung ohne medizinischen Anlass.
Joachim Fuchsberger, („Blacky“), deutscher Schauspieler und Entertainer, *1927Wiki
7
Ein Langweiler ist einer, der seinen Mund aufmacht und seine Heldentaten hineinsteckt.
Henry Ford, US-amerikanischer Industrieller, 1863–1947Wiki
8
Eine Gelegenheit, den Mund zu halten, sollte man nie vorübergehen lassen.
Curt Goetz, deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler, 1888–1960Wiki
9
Erwarte nicht von einem, der einen Knebel im Munde hat, dass er dir das sagt.
Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Aphoristiker, 1909–1966Wiki
10
Es gibt keinen Unsinn, den man der Masse nicht durch geschickte Propaganda mundgerecht machen könnte.
Bertrand Russell, britischer Mathematiker, Nobelpreisträger und Philosoph, 1872–1970Wiki
11
Es gibt nur eine Unannehmlichkeit, die peinlicher ist, als in aller Munde zu sein: nicht in aller Munde zu sein.
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
12
Gesegnet seien die, die nicht zu sagen haben und den Mund halten.
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
13
Heutzutage gilt ein Mann schon als Gentleman, wenn er die Zigarette aus dem Mund nimmt, bevor er eine Frau küßt.
Barbra Streisand, US-amerikanische Filmschauspielerin, Sängerin, Komponistin und Filmregisseurin, *1942Wiki
14
Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.
Marcel Pagnol, französischer Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur, 1895–1974Wiki
15
In den ersten Lebensjahren eines Kindes bringen ihm die Eltern Gehen und Sprechen bei, in den späteren verlangen sie dann, dass es stillsitzt und den Mund hält.
Johann Nestroy, österreichischer Schauspieler, Sänger, Dramatiker und Satiriker, 1801–1862Wiki
16
Über Rainer Calmund
Ja gut, der arbeitet von morgens bis abends. Ja gut, sowas nennt man im Volksmund glaube ich Alcoholic.
Rudi Völler, („Tante Käthe“), ehemaliger deutscher Fußballspieler, *1960Wiki
17
Nun kommt es im Leben darauf an, wer eine Wahrheit ausspricht. In gewissem Munde wird auch die Wahrheit zur Lüge.
Thomas Mann, deutscher Schriftsteller, 1875–1955Wiki
18
Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen; aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
Orson Welles, US-amerikanischer Regisseur, Schauspieler und Autor, 1915–1985Wiki
19
Vielleicht wurde das Küssen erfunden, um sich gegenseitig den Mund zu verschließen.
Sacha Guitry, französischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Dramatiker, 1885–1957Wiki
20
Wer den Mund hält, weil er unrecht hat, ist ein Weiser. Wer den Mund hält, obwohl er recht hat, ist verheiratet oder Peifenraucher.
George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950Wiki
21
Wer ein lebenslängliches Glück mit einem schönen Weibe wünscht, gleicht einem Trinker, der den Geschmack des Weines dadurch dauernd zu genießen sucht, dass er seinen Mund immer voll davon behält.
George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950Wiki
22
Wer seinen Mund nicht halten kann, der wird auch sein Wort nicht halten.
Werner Mitsch, deutscher Aphoristiker, 1936–2009Wiki
23
Zahnarzt: Zauberkünstler, der Dir Metall in den Mund stopft und Geld aus der Tasche zieht.
Ambrose Bierce, US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Lebenskünstler, 1842–1914Wiki
24
Zigaretten sind wie Frauen. Am Anfang ziehen sie gut, aber zum Schluß sammelt sich leider auch bei der Zigarette das ganze Gift im Mundstück.
George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950Wiki
25
Es gibt offenbar überhaupt nichts, das nicht im Mund des öffentlichen Menschen dreckig und kompostig würde.
Gottfried Benn, deutscher Arzt, Dichter und Essayist, 1886–1956Wiki
26
Ich empfinde gegen die Dummheit meiner Epoche Hassfluten, die mich ersticken. Mir steigt die Scheisse in den Mund wie bei einem verklemmten Buch. Aber ich will sie behalten, sie eindicken und daraus einen Brei machen, mit dem ich das neunzehnte Jahrhundert beschmieren werde.
Gustave Flaubert, französischer Schriftsteller, 1821–1880Wiki
27
Wer sein Leid will rächen, mit ungezähmtem Sprechen, von dessen Lohne sei euch kund, ihn richtet der eigne Mund.
Wolfram von Eschenbach, deutscher Dichter, ~1160/80 bis nach 1220Wiki
28
Viele Frauen geben beim Sex keinen Laut von sich, weil sie gelernt haben: Mit vollem Mund spricht man nicht.
Harald Schmidt, deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Schriftsteller und Moderator, *1957Wiki
29
„Fight Club“, USA 1999, Regie: David Fincher, Darsteller: Edward Norton, Brad Pitt
Mit einem Pistolenlauf im Mund, bringt man nur noch Vokale heraus.
30
Bibel: 5 Mos 8,3
… dass der Mensch nicht lebt vom Brot allein, sondern von allem, was aus dem Mund des Herrn geht.
31
„Schtonk!“, D 1992, Regie: Helmut Dietl, Darsteller: Uwe Ochsenknecht, Götz George, Veronica Ferres
Die Anstrengungen der letzten Tage verursachten mir Blähungen im Darmbereich und Eva sagt, ich habe Mundgeruch.
32
Sprichwörtliche Redensart
Im Munde Bibel, im Herzen übel.
33
Jeder Reiche, der dem Armen den Mund stopfen will, redet von Sachlichkeit.
Gilbert Keith Chesterton, englischer Buchautor, Journalist und Denker, 1874–1936Wiki
34
Die Friseure sind in der Tat diejenigen, die den Mund am Ohr des Volkes haben.
Clemens August Andreae, österreichischer Nationalökonom, 1929–1991Wiki
35
Alle großen Verführer haben gewußt, dass Frauen erst dann den Mund halten, wenn sie geküßt werden.
Marcel Aymé, französischer Erzähler und Dramatiker, 1902–1967Wiki
36
Nichts auf Erden ist so schwer zu halten wie der Mund.
Ewald Balser, deutscher Schauspieler, 1898–1978Wiki
37
Lasst uns die Warnungen erneuern, und wenn sie schon wie Asche in unserem Mund sind. Denn der Menschheit drohen Kriege, gegen welche die vergangenen wie armselige Versuche sind, und sie werden kommen ohne jeden Zweifel, wenn denen, die sie vorbereiten, nicht die Hände gebunden werden.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
38
Hunde sind sprichwörtlich, zum Beispiel: Ein Hund wäscht den anderen, oder: Morgenhund hat Gold im Mund oder: Der Glückliche schlägt keine Hunde oder aber: Ich sei, gewährt mir die Bitte, bei euren Hunden der Dritte.
Loriot, deutscher Komödiant, Zeichner, Schriftsteller, Bühnenbildner, Kostümbildner, Schauspieler, Regisseur und Professor für Theaterkunst, 1923–2011Wiki
39
„Handbuch des nutzlosen Wissens“
Motten haben weder Mund noch Magen.
Hanswilhelm Haefs, deutscher Publizist, Übersetzer und Forscher, *1935Wiki
40
Wenn A für Erfolg steht, gilt die Formel: A = X + Y + Z. X ist Arbeit, Y ist Muße und Z heißt Mundhalten.
Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879–1955Wiki
41
Bei manchen Menschen ist das Mundwerk ihr Lebenswerk.
Peter E. Schumacher, deutscher Publizist und Aphoristiker, *1941
42
Wen das Auge nicht überzeugen kann, überredet auch der Mund nicht.
Franz Grillparzer, österreichischer Dichter und Schriftsteller, 1791–1872Wiki
43
Niederländisches Sprichwort
Geiz wird nicht satt, bevor er nicht den Mund voll Erde hat.
44
Sprichwörtliche Redensart
Morgenstund' hat Gold im Mund.
(Aurora habet aurum in ore.)
45
Sprichwort
Vor bösem Leumund ist niemand sicher.
46
„Der Widerspenstigen Zähmung“ – „The Taming of the Shrew“
Mein Mund soll meines Herzens Bosheit sagen,
Sonst wird mein Herz, verschweig' ich sie, zerspringen:
Und ehe das geschehe, will ich frei
und über alles Maß die Zunge brauchen.
William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564–1616Wiki
47
Sprichwort
Verschlossener Mund und offene Augen haben noch niemand geschadet.
48
Alter Spruch
Das mag beste Musik sein, wenn Herz und Mund stimmt überein.
49
Bibelwort
Gewöhne deinen Mund nicht zum Schwören!
50
„Roland Schildträger“
Hei! bairisch Bier, ein guter Schluck,
sollt' mir gar köstlich munden!
Ludwig Uhland, deutscher Dichter, Literaturwissenschaftler, Jurist und Politiker, 1787–1862Wiki
51
„Erhebung des Herzens zu Gott“
Nun danket alle Gott
mit Herzen Mund und Händen,
der große Dinge tut
an uns und allen Enden …
Martin Rinckart, deutscher Dichter, protestantischer Theologe und Kirchenmusiker der Barockzeit, 1586–1649Wiki
52
„Die Worte des Glaubens“
Drei Worte nenn ich euch, inhaltsschwer,
sie gehen von Munde zu Munde,
doch stammen sie nicht von außen her,
das Herz nur gibt davon Kunde.
Friedrich Schiller, deutscher Dichter, Dramatiker, Philosoph sowie Historiker, 1759–1805Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!