zitat06.jpg zitat21.jpg zitat08.jpg zitat19.jpg zitat11.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Haus:

1
Chinesisches Sprichwort
Bevor du dich daran machst die Welt zu verändern, gehe dreimal durch dein eigenes Haus.
2
Das Glück wohnt nicht im Besitze und nicht im Golde, das Glücksgefühl ist in der Seele zu Hause.
Friedrich Halm, österreichischer Dichter, Novellist und Dramatiker, 1806–1871Wiki
3
Das Zuhause ist keineswegs der einzige zivilisierte Ort in einer abenteuerlichen Welt, sondern der einzige unzivilisierte in einer Welt der Zwänge und Pflichten.
Gilbert Keith Chesterton, englischer Buchautor, Journalist und Denker, 1874–1936Wiki
4
Der Philosoph hat wie der Hausbesitzer immer Reparaturen.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
5
Der Spezialist ist in seinem winzigen Weltwinkel vortrefflich zu Hause, aber er hat keine Ahnung vom Rest.
José Ortega y Gasset, spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist, 1883–1955Wiki
6
„Deutsch für Profis“
Die an dem von dem vor dem Rathaus liegenden Platz abgehenden Wege befindlichen Häuser werden abgerissen.
Wolf Schneider, deutscher Journalist, Sachbuchautor und Sprachkritiker, *1925Wiki
7
Die Ehe ist ein Hühnerhaus:
Der eine will hinein,
der andere will hinaus.
8
Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
9
Die Nacht ist wie ein großes Haus. Und mit der Angst der wunden Hände reißen sie Türen in die Wände – dann kommen Gänge ohne Ende, und nirgends ist ein Tor hinaus.
Rainer Maria Rilke, österreichischer Autor, 1875–1926Wiki
10
Die Selbstkritik hat viel für sich.
Gesetzt der Fall, ich tadle mich,
so kommt es dann zuletzt heraus,
dass ich ein ganz famoses Haus.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
11
Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.
Hermann (Karl) Hesse, deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler, 1877–1962Wiki
12
Ein Mann mit weißen Haaren ist wie ein Haus, auf dem Schnee liegt. Das beweist aber noch nicht, dass im Herd kein Feuer brennt.
Maurice Chevalier, französischer Schauspieler und Chansonsänger, 1888–1972Wiki
13
Eine schrecklich nette Familie, USA 1987-1997, Darsteller: Ed O'Neill, Katey Segal
Ein Mannes Auto ist seine Burg. Normalerweise ist ja ein Mannes Haus seine Burg, aber nur wenn er den Drachen erschlagen kann, der darin wohnt.
14
Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde. (Dieses Zitat von 1977 bestreitet er allerdings.)
Ken Olsen, US-amerikanischer Ingenieur, Gründer von DEC, *1926Wiki
15
Es ist ein Merkmal gesetzten Alters, wenn man von zwei Versuchungen jene wählt, die es erlaubt, um neun Uhr wieder zu Hause zu sein.
Ronald Reagan, 40. Präsident der USA (1981-1989), 1911–2004Wiki
16
Gut zurechtgemacht fürs Ausgehen ist eine Frau dann, wenn ihr Begleiter lieber mit ihr Zuhause bliebe.
Olga Konstantinowna Tschechowa, deutsche Schauspielerin russisch-deutscher Herkunft, 1897–1980Wiki
17
Ich habe drei Haustiere, die dieselbe Funktion erfüllen wie ein Ehemann: Einen Hund, der jeden Morgen knurrt, einen Papagei, der den ganzen Nachmittag lang flucht, und eine Katze, die nachts spät nach Hause kommt.
Marie Corelli, britische Erzählerin, 1855–1924Wiki
18
In Städten glaubt man, es gehöre zum guten Ton, nicht einmal zu wissen, wer in demselben Hause wohnt.
Freiherr Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge, deutscher Schriftsteller und Aufklärer, 1752–1796Wiki
19
Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein.
Reinhard Mey, deutscher Musiker und Liedermacher, *1942Wiki
20
„Episode IV: Krieg der Sterne“, USA 1977, Regie: George Lucas, Darsteller: Mark Hamill
Luke: „Ich habe zu Hause Womp-Ratten von meiner T-16 aus abgeknallt. Die sind auch nicht größer als zwei Meter.“
21
Männer sprechen im Durchschnitt um die 25.000 Wörter pro Tag und Frauen etwa 30.000. Das Dumme ist nur, dass ich abends, wenn ich nach Hause komme, meine 25.000 Wörter schon vergeben habe, während meine Frau mit ihren 30.000 noch anfängt.
Michael Collins, Führer des irischen Unabhängigkeitskampfes von 1919 bis 1922, 1890–1922Wiki
22
Männer, die behaupten, sie seien die uneingeschränkten Herren im Haus, lügen auch bei anderen Gelegenheiten.
Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835–1910Wiki
23
Menschen, die sich überall zu Hause fühlen, wenn sie verreisen, verdienen auch sonst nicht viel Vertrauen.
George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950Wiki
24
Schönheit wirkt auf den ersten Blick angenehm, aber wem fällt sie auf, wenn sie drei Tage im Haus ist?
George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950Wiki
25
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben.
Lew Nikolajewitsch Tolstoi, russischer Schriftsteller, 1828–1910Wiki
26
Indisches Sprichwort
Wenn das Haus gebaut ist, ist der Zimmermann vergessen.
27
Wenn ich heimkomme, stelle ich mich direkt vor den Fernseher. Dann wissen die Kinder, dass ich zu Hause bin.
Robert Lembke, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, 1913–1989Wiki
28
Wenn sich die Gäste wie zu Hause fühlen, benehmen sie sich leider auch so.
Danny Kaye, US-amerikanischer Schauspieler, Komiker und Sänger, 1913–1987Wiki
29
Wenn wir sicher zu Hause sitzen, wünschen wir uns, wir hätten ein Abenteuer zu bestehen. Wenn wir ein Abenteuer zu bestehen haben, wünschen wir uns wir säßen sicher zu Hause.
Thornton Wilder, US-amerikanischer Schriftsteller, 1897–1975Wiki
30
Wer einen Engel sucht und nur auf die Flügel schaut, könnte eine Gans nach Hause bringen.
Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Physiker, 1742–1799Wiki
31
Wer sein Haus vom Architekten einrichten läßt, wundere sich nicht, wenn's nachher aussieht, als wohne er gar nicht drin.
Oliver Hassencamp, deutscher Kabarettist, Schauspieler sowie Jugendbuch- und Romanautor, 1921–1988Wiki
32
„Die beiden Veroneser“ – „The Two Gentlemen of Verona“
Wer stets zu Haus bleibt, hat nur Verstand fürs Haus.
(Home-keeping youth have ever homely wits.)
William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564–1616Wiki
33
Wir sind hierher gefahren und haben gesagt: Okay, wenn wir verlieren, fahren wir wieder nach Hause.
Marko Rehmer, ehemaliger deutscher Fußballspieler, *1972Wiki
34
Ich verlange von einer Stadt, in der ich leben soll: Asphalt, Straßenspülung, Haustorschlüssel, Luftheizung, Warmwasserleitung. Gemütlich bin ich selber.
Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1874–1936Wiki
35
Die Chance klopft öfter an, als man meint, aber meistens ist niemand zu Hause.
William P. Rogers, US-amerikanischer Politiker, 1913–2001Wiki
36
Die größten türkischen Filmklassiker
Ü. T. – Herzergreifende Story über einen Außertürkischen der verzweifelt versucht, nach Hause zu telefonieren, aber keinen Türken findet, der ihm ein Handy vertickt. (Iss halt Science Fiction.)
37
Die größten türkischen Filmklassiker
Murat allein zu Haus – Die 12-köpfige Familie Özgül fährt mit Ihrem Ford Transit in den Türkeiurlaub und vergißt ihren kleinen Murat zu Hause in der Keupstrasse.
38
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn Du Zuhause beim Verbindungsaufbau per Modem eine Fehlermeldung wie: „Kein Wählton“ oder „No Dial Tone“ bekommst, ruf die EDV-Abteilung. Wir können sogar Telefonprobleme von hier aus lösen.
39
Wenn die Frau abends müde von der Arbeit nach Hause kommt, sollte man sie wenigstens in Ruhe putzen lassen.
Harald Schmidt, deutscher Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Schriftsteller und Moderator, *1957Wiki
40
Der Franzose ist ein gut gezähmtes Hinterhoftier, das keinen Zaun zu überklettern wagt. Ein Tier von lateinischer Rasse; der Schmutz im Haus missfällt ihm nicht, in der Literatur ist er ein Kotfresser. Er ist ganz versessen auf Exkremente: Die Schankstubenliteraten nennen dies das „gallische Salz“.
Charles Baudelaire, französischer Schriftsteller, 1821–1867Wiki
41
Mir war der verlorene Sohn immer verächtlich, aber nicht deswegen, weil er ein Schweinehirt war, sondern weil er wieder nach Haus gekommen ist.
Johann Nestroy, österreichischer Schauspieler, Sänger, Dramatiker und Satiriker, 1801–1862Wiki
42
Wenn man zu Hause den Menschen so vieles nachsähe als man auswärts tut, man könnte einen Himmel um sich verbreiten.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
43
„Faust“
Am Abend schätzt man erst das Haus.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
44
„Wilhelm Tell“
Die Axt im Haus erspart den Zimmermann.
Friedrich Schiller, deutscher Dichter, Dramatiker, Philosoph sowie Historiker, 1759–1805Wiki
45
„Die Dreigroschenoper“
… In dem Bordell, wo unser Haushalt war.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
46
„Pulp Fiction“, USA 1994, Regie: Quentin Tarantino, Darsteller: John Travolta, Samuel L. Jackson
Wenn ich mich jetzt entschuldigen darf – ich fahr nach Hause und krieg 'nen Herzinfarkt.
47
Englisches Sprichwort
My house is my castle – mein Haus ist meine Burg.
48
Bin weder Fräulein, weder schön, kann ungeleitet nach Hause gehn.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
49
Chinesisches Sprichwort
Die wahre Kunst der Voraussicht liegt in der Wahl der Nachbarn, nicht der Häuser.
50
Englisches Sprichwort
Wenn du dein Haus in Flammen siehst, komm näher und wärme dich daran.
51
Französisches Sprichwort
Zu widersprechen bedeutet manchmal, an die Tür zu klopfen, um zu wissen, ob jemand zu Hause ist.
52
Hohes Haus, liebe Kollegen, dazu darf ich feststellen, … … dass ich die falschen Unterlagen habe.
Hans Zehetmair, deutscher CSU-Politiker, *1936Wiki
53
Wenn die Zufriedenheit im Hause des Maßvollen wächst, regiert immer die Genügsamkeit.
Jürgen Schmidt, deutscher Schauspieler, 1938–2004Wiki
54
Ich koche sehr gerne und mache andere Dinge zu Hause.
Michael Schumacher, ehemaliger deutscher Formel-1-Rennfahrer, *1969Wiki
55
Je höher die Häuser, um so niedriger die Moral.
Sir Noël Coward, englischer Schauspieler, Schriftsteller und Komponist, 1899–1973Wiki
56
Für einen Ehemann ist es riskant, zu spät nach Hause zu kommen. Manchmal ist es aber noch riskanter, zu früh nach Hause zu kommen.
Marcel Achard, französischer Dramatiker und Schriftsteller, 1899–1974Wiki
57
Das Universum ist bloß eine flüchtige Idee im Geiste Gottes. Ein ziemlich unbehaglicher Gedanke, besonders, wenn man gerade die Anzahlung für ein Haus geleistet hat.
Woody Allen, US-amerikanischer Filmregisseur, Autor, Schauspieler und Musiker, *1935Wiki
58
Der echte Künstler gleicht dem Hausvater im Evangelium, der sein Gastmahl rüstet, ohne zu fragen, was für Gäste sich zu Tisch setzen werden, ohne sich darum zu kümmern, ob sich überhaupt Gäste einfinden und ob er auf ihren Dank rechnen darf.
August Wilhelm Ambros, österreichischer Musikhistoriker, Musikkritiker und Komponist, 1816–1876Wiki
59
Armut und Reichtum wohnen nicht im Hause, sondern im Herzen der Menschen.
Antisthenes, griechischer Philosoph, 440–365 v. Chr.Wiki
60
Ich brauch', dass mein Haus gedeiht:
eine Frau, vergnügt und gescheit,
eine Katz, die auf Büchern sich rollte.
Und Freunde zu jeder Zeit,
ohne die ich nicht leben wollte.
Guillaume Apollinaire, französischer Autor italienisch-polnischer Abstammung, 1880–1918Wiki
61
Atheismus ist ein notwendiger Protest gegen die Gottlosigkeit der Kirchen und die Enge ihrer Dogmen. Gott benutzt ihn als Stein um diese beschmutzten Kartenhäuser zu zerstören.
Aurobindo Ghose, indischer nationalistischer Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru, 1872–1950Wiki
62
Wenn ein Kind mit guten Zensuren nach Hause kommt, sprechen die Väter von Vererbeung.
Robert Graf, deutscher Theater- und Filmschauspieler, 1923–1966Wiki
63
Das Fernsehen hat den Mord ins Haus zurückgebracht – wo er hingehört.
Sir Alfred Hitchcock, Filmregisseur und Filmproduzent britischer Herkunft, 1899–1980Wiki
64
Die Vaterstadt, wie find ich sie doch? Folgend den Bomberschwärmen komm ich nach Haus.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
65
Zeige ihnen einen roten Kometenschweif, jage ihnen eine dumpfe Angst ein, und sie werden aus ihren Häusern laufen und sich die Beine brechen. Aber sage ihnen einen vernünftigen Satz und beweise ihn mit sieben Gründen, und sie werden dich einfach auslachen.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
66
Im Haus hör ich die fröhlichen Stimmen der Kinder, die glücklich erregt sind in Erwartung des Lichterbaums und der Bescherung heut Abend.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
67
Willst du das Leben recht verstehn,
musst du's nicht nur von vorn besehn.
Von vorn betrachtet sieht ein Haus
meist besser als von hinten aus.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
68
Einem Gast gegenüber gewalttätig zu werden, gilt als Frevel; wer aus irgendeinem Grund zu ihnen (den Germanen) kommt, den schützen sie vor Unrecht und behandeln ihn wie einen Unverletzlichen; ihm stehen die Häuser aller offen, und er hat Teil an ihrem Leben.
Gaius Iulius Caesar, römischer Staatsmann, Feldherr und Autor, 100–44 v. Chr.Wiki
69
Nec domui dominus, sed domino domus honestanda est. – Nicht das Haus muss den Herrn, sondern der Herr das Haus in Ehren halten.
Marcus Tullius Cicero, römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, 106–43 v. Chr.Wiki
70
Pro domo. Für das „eigene Haus“ (im Sinne von „eigenem Interesse“).
Marcus Tullius Cicero, römischer Politiker, Anwalt und Philosoph, 106–43 v. Chr.Wiki
71
Religionen sind Fertighäuser für arme Seelen.
Karlheinz Deschner, deutscher Schriftsteller und Religions- und Kirchenkritiker, *1924Wiki
72
Lachen soll man und zugleich philosophieren, seinen Haushalt führen, seine übrigen Fähigkeiten anwenden und niemals aufhören, die aus der richtigen Philosophie stammenden Lehrsätze zu verkünden.
Epikur, griechischer Philosoph, ~341–270 v. Chr.Wiki
73
Eines der am häufigsten in Kneipen gebrauchten Worte: „Hausschuh“
Mit Alkohol: Hausschuh schonab?
Ohne Alkohol: Willst Du schon gehen?
74
Baut Krankenhäuser, und ihr werdet Kranke ernten.
Gerhard Kocher, Schweizer Politologe, Gesundheitsökonom und Aphoristiker, *1939Wiki
75
Sprichwort
Die Frau kann mit der Schürze mehr aus dem Hause tragen, als der Mann mit dem Erntewagen einfährt.
76
„Wilhelm Tell“
Ein ernster Gast stimmt nicht zum Hochzeitshaus.
Friedrich Schiller, deutscher Dichter, Dramatiker, Philosoph sowie Historiker, 1759–1805Wiki
77
Niederländisches Sprichwort
So viel Häuser, so viel Dächer;
so viel Mäuler, so viel Geschmäcker.
78
Sprichwörtliche Redensart
Glück und Regenbogen sieht man nicht über dem eigenen Haus, sondern nur über fremdem.
79
Talmud
In seinem Hause ist selbst der Arme ein Fürst.
80
Heiraten, das heißt, Nachtigallen zu Hausvögeln zu machen.
Christian Dietrich Grabbe, deutscher Dramatiker, 1801–1836Wiki
81
Sprichwörtliche Redensart
Katz aus dem Haus, rührt sich die Maus.
82
Man misst den Mann nicht nach der Elle aus,
oft hat ein großer Geist ein kleines Haus.
Hans Aßmann, Freiherr von Abschatz, deutscher Lyriker und Übersetzer des Barocks, 1646–1699Wiki
83
„Wie es euch gefällt“ – „As You Like It“
Reiche Ehrbarkeit, Herr, wohnt wie ein Geizhals in einem armen Hause, wie eine Perle in einer garstigen Auster.
(Rich honestie dwels like a miser sir, in a poore house, as your Pearle in your foule oyster.)
William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564–1616Wiki
84
Sprichwort
Nord, Ost, Süd, West, zu Haus ist's am best.
85
Volksmund
Ochsen gehören auf den Acker und nicht aufs Rathaus.
86
Alter Spruch
Die Frau im Haus, so selber wacht, aus einem Pfennig zehne macht.
87
Sprichwort
Wenn die Herren vom Rathause kommen, sind sie am klügsten.
88
Reformation hätt' ihren Schmaus und nahm den Pfaffen Hof und Haus, um wieder Pfaffen 'nein zu pflanzen.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
89
Bauernregel
Wenn der Hund das Gras benagt und die Frau ob Flöhen klagt,
der Rauch nicht will zum Schornstein 'naus, kommt bald ein Regen übers Haus.
90
Sprichwort
Wer nach Rom geht, der lasse die Frömmigkeit zu Haus.
91
Wenn die Schule die Jugend solange dem Elternhause entzieht, wie es geschieht, dann muss sie auch die Erziehung und Verantwortung für diese übernehmen.
Kaiser Wilhelm II., Deutscher Kaiser und König von Preußen (1888-1918), 1859–1941Wiki
92
„Faust“
Denn was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
93
Des dunkeln Hauses Lamp' ein wohlgerat'ner Sohn,
der Vater, altersblind, wird sehend neu davon.
Friedrich Rückert, deutscher Dichter und Übersetzer, 1788–1866Wiki
94
Altes Sprichwort
Die Spritzen kommen, wenn das Haus abgebrannt ist.
95
Sprichwörtliche Redensart
Mit der Tür ins Haus fallen.
96
So mancher schwimmt im Überfluss,
hat Haus und Hof und Geld,
und ist doch immer voll Verdruss,
und freut sich nicht der Welt.
Johann Martin Miller, deutscher Theologe und Schriftsteller, 1750–1814Wiki
97
„Die Weisheit des Brahmanen“
Bei Unverträglichkeit gedeiht kein Feuer im Haus,
der eine bläst es an, der andre bläst es aus.
Friedrich Rückert, deutscher Dichter und Übersetzer, 1788–1866Wiki
98
„Blamier mich nicht, mein schönes Kind“
Blamier mich nicht, mein schönes Kind,
und grüß mich nicht unter den Linden;
wenn wir nachher zu Hause sind,
wird sich schon alles finden.
Heinrich Heine, deutscher Dichter und Journalist, 1797–1856Wiki
99
„Vom Büblein auf dem Eis“
Das Büblein hat getropfet,
der Vater hat's geklopfet
zu Haus.
Friedrich Güll, deutscher Dichter, 1812–1879Wiki
100
„Des Knaben Wunderhorn“
Es tanzt ein Butzemann
in unserm Haus herum di dum,
er rüttelt sich, er schüttelt sich,
er wirft sein Säckchen hinter sich …
Clemens Brentano, deutscher Schriftsteller, 1778–1842Wiki
101
„E.T. – Der Außerirdische“, USA 1982, Regie: Steven Spielberg, Darsteller: Tamara De Treaux, Henry Thomas
„E.T. nach Hause telefonieren.“
102
„Gedächtnis auf Rädern“
Soldaten verfolge ich seit vielen Jahren mit einem begründeten Misstrauen. Wer nicht alles versucht, dem Soldatwerden zu entgehen, muss zu Hause Feinde haben.
Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, *1927Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!