gully0026.jpg gully0006.jpg gully0021.jpg gully0019.jpg gully0009.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Willkommen bei Indingers!

Moin!Wiki

Hier ist sie, niemand hat sie vermisst, keiner hat je danach gefragt:

Die HomepageWiki

['hɔumpɛidʒ]Wiki

Ursprünglich begann es 2001Wiki damit, dass wir „mal eben“ die Wettkampfergebnisse für den Riesebyer Trimmathlon ins Internet stellen wollten. Bis dahin hat es die Domain nur für Mail-Zwecke gegeben, jetzt muss man dann halt auch etwas „drumherum“ haben, damit es nicht so bannig einsam ausschaut. In der WayBack MachineWiki kann man sich das noch heute ansehen.

Zitate to go …
 

Intelligente Fehler zu machen ist eine große Kunst.

Federico Fellini, italienischer Filmregisseur, 1920–1993

 

Die Liebe ist unsere Strafe dafür, dass wir es nicht einfach bei der Fortpflanzung bewenden lassen.

Helmar Nahr, deutscher Mathematiker und Ökonom, *1931

 

Höchstens der Holzmangel, sicher aber nicht der Einsatz von Computern kann die Papierflut stoppen.

Charles Bachman, amerikanischer Computerwissenschaftler, *1924

 

Leicht ist, anderen zu raten, schwer oft für sich selbst das Rechte zu erkennen.

Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Physiker, 1742–1799

 

Was wollen wir mit einem Theater, das immer wieder nur zeigt, dass Shakespeare der größte und Goethe der zweitgrößte Dichter ist?

Frank Castorf, deutscher Regisseur und Intendant der Volksbühne Berlin, *1951

 

Der Religion ist nur das Heilige wahr, der Philosophie nur das Wahre heilig.

Ludwig Feuerbach, deutscher Philosoph, 1804–1872

 

Der Arzt verbindet nur deine Wunden. Dein innerer Arzt aber wird dich gesunden. Bitte ihn darum, sooft du kannst.

Paracelsus, deutscher Arzt, Alchemist, Mystiker, Laientheologe und Philosoph, 1493–1541

 

Wenn wir hier nicht gewinnen, dann treten wir ihnen wenigstens den Rasen kaputt.

Rolf Rüssmann, ehemaliger deutscher Fußballspieler, 1950–2009

 

Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.

Hermann (Karl) Hesse, deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler, 1877–1962

 

Wir sagen immer, wir erwählen unsere Freunde, jedoch erwählen sie uns.

Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph, Unitarier und Schriftsteller, 1803–1882

 

Schriftsteller: Einer, der Leuten Vergnügen liefert, die selbst nicht genug Witz haben, sich zu unterhalten.

George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950

 

Der Mensch soll nicht tugendhaft, nur natürlich sein, so wird die Tugend von selbst kommen.

Gottfried Keller, Schweizer Dichter und Politiker, 1819–1890

 

In der Einfalt eines Tieres liegt große Weisheit mit Verlaub – und manchmal liegt große Torheit in der Weisheit der Gelehrten.

George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950

 

Der Wege, sich zu bereichern, sind viele. Sparsamkeit ist einer der besten.

Francis Bacon, englischer Philosoph und Staatsmann, 1561–1626

 

Ein Bankier ist ein Mensch, der seinen Schirm verleiht, wenn die Sonne scheint und der ihn sofort zurückhaben will, wenn es zu regnen beginnt.

Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835–1910

 

Die Kirche schwächt alles, was sie anrührt.

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832

 

Der Schmerz ist Herr, und Sklavin ist die Lust.

Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908

 

Sommersprossen sind oft die einzigen Gesichtspunkte, die jemand hat.

 

Lieber lächerlich als bürgerlich.

Gottfried Benn, deutscher Arzt, Dichter und Essayist, 1886–1956

 

Wer von der Erfahrung etwas erwartet, was nicht in ihr liegt, der entbehrt der Vernunft.

Leonardo da Vinci, italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Musiker, Anatom, Mechaniker, Ingenieur, Naturphilosoph und Erfinder, 1452–1519

 

Das Problem ist heute nicht die Atomenergie, sondern das Herz des Menschen.

Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879–1955

 

Je mehr wir wissen, um so tiefer schweigen wir und um so hoffnungsloser vereinsamen wir.

José Ortega y Gasset, spanischer Philosoph, Soziologe und Essayist, 1883–1955

 

Es gibt Leute, die meinen, alles wäre vernünftig, was man mit einem ernsthaften Gesicht tut.

Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Physiker, 1742–1799

 

Die Eitelkeit anderer geht uns nur dann wider den Geschmack, wenn sie wider unsere Eitelkeit geht.

Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph und klassischer Philologe, 1844–1900

 

Die Tabakindustrie tötet allein in England jährlich 120.000 ihrer Kunden.

Frank Gordon Dobson, britischer Labour-Politiker, *1940

 

Man kann niemals eine Revolution machen, um damit eine Demokratie zu gründen. Man muss eine Demokratie haben, um eine Revolution herbeiführen zu können.

Gilbert Keith Chesterton, englischer Buchautor, Journalist und Denker, 1874–1936

 

Es ist komisch, dass kein Mensch mit Esprit ein Glück möchte, das auf Dummheit gegründet ist, und doch ist es klar, dass man dabei einen guten Tausch machen würde.

Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1694–1778

 

Bei vielen Leuten ist nur der Name etwas wert.

Jean de La Bruyère, französischer Schriftsteller, 1645–1696

Sprichwort 

Müßiggang ist des Teufels Ruhebank.

„Moby Dick“ 

Wenn der liebe Gott ein Fisch werden wollte, dann würde er sich dafür nur einen Wal aussuchen.

Herman Melville, amerikanischer Schriftsteller, Dichter und Essayist, 1819–1891

 

Ein Land, in dem das Volk sich selbst verwalten kann, hat keine besonders glänzende Führung nötig.

Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956

 

Die gute Unterhaltung besteht nicht darin, dass man selbst etwas Gescheites sagt, sondern das man etwas Dummes anhören kann.

Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908

 

Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen.

Dieter Hildebrandt, deutscher Kabarettist, *1927

 

Die beste und sicherste Tarnung ist immer noch die blanke und nackte Wahrheit. Die glaubt niemand!

Max Frisch, Schweizer Architekt und Schriftsteller, 1911–1991

 

Insofern wir scharfsinnig sind, liegen wir einander beständig in den Haaren. Tiefsinn aber macht verträglich.

Friedrich Heinrich Jacobi, deutscher Philosoph, Jurist, Kaufmann und Schriftsteller, 1743–1819

 

Es versteht sich von selbst, dass man nicht hohe Prinzipien und hohe Profite haben kann.

Howard Hughes, US-amerikanischer Unternehmer, 1905–1976

 

Ein Freund ist einer, vor dem ich laut denken darf.

Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph, Unitarier und Schriftsteller, 1803–1882

 

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe liegt darin, dass man einander verzeihen, sich gegenseitig geheiratet zu haben.

Sacha Guitry, französischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Dramatiker, 1885–1957

„Ein anderes“ 

… Amboss oder Hammer sein.

Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832

 

Unter allen Torheiten, die ein Mädchen begeht, ist immer ihre erste Liebe eine der größten.

August von Kotzebue, deutscher Dramatiker und Schriftsteller, 1761–1819

 

So gelebt zu haben. dass man mit Freuden auf sein Leben zurückblickt, heißt zweimal gelebt zu haben.

Aurelius Augustinus, römischer Kirchenlehrer und Philosoph, 354–430

 

Gehe nicht nach draußen, kehre in dich selbst ein; im inneren Menschen wohnt die Wahrheit.

Aurelius Augustinus, römischer Kirchenlehrer und Philosoph, 354–430

 

Die Sittsamkeit der Frauen ist oft Liebe zu ihrem Ruf und zu ihrer Ruhe.

François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680

 

Ich habe früher alles abgeschleppt, was sich frei bewegt hat.

Howard (Victor) Carpendale, deutscher Schlagersänger und Komponist südafrikanischer Herkunft, *1946

 

Ein Gedicht ist immer die Frage nach dem Ich.

Gottfried Benn, deutscher Arzt, Dichter und Essayist, 1886–1956

 

Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.

Charles de Secondat, Baron de Montesquieu, fr. Philosoph und Schriftsteller, 1689–1755

 

Oh Gott! Da ist eine Axt in meinem Kopf! Im Urlaub sagen Sie auf Spanisch: !Dios mio! !Hay una hacha en mi cabeza!

 

Angesichts von Hindernissen mag die kürzeste Linie zwischen zwei Punkten die krumme sein.

Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956

 

Ein einziger schöner Klang ist schöner als langes Gerede.

Joseph Joubert, französischer Moralist und Essayist, 1754–1824

Sprichwort 

Wer nicht im Sommer sammelt ein,
der wird im Winter dürftig sein.

Nachher kam eines zum anderen und aus vielen „Wie geht das denn?“ ist nun diese Homepage Wiki geworden. So manches hat keinen tieferen Sinn, anderes – wie zum Beispiel unsere Familienseiten – entstand aus einem konkreten Anlass: damit auch unsere Verwandten auf der anderen Seite der Welt Fotos betrachten können. Meine Sammlung von Zitaten habe ich hier ebenfalls eingestellt. Diese unterscheidet sich im Wesentlichen durch die geprüften Autoren und Quellen. Zu guter Letzt steht hier noch einne Linkliste herum, die auch für andere von Interesse sein könnte.

Die senkrechte Pfeile weisen auf einen externen Link hin, er ist kursiv geschrieben und beim überfahren gelb hinterlegt. Ein interner Link beginnt mit einem nach rechts zeigenden Pfeil und ihm fehlt die gelbe Farbe beim überfahren mit der MausWiki. Der Internet Explorer Wiki hat sich erst in der Version 11 von seinem diesbezüglichen CSSWiki-Unvermögen entblödet. Microsoft EdgeWiki bringt das von Anfang an mit, ist auch spät genug.

Ich denke, manchmal sind einige Begriffe nicht unbedingt allgemein verständlich. Daher habe ich dazu Erläuterungen der WikipediaWiki verlinkt. Ihr erkennt einen solchen Wikipedia-Link an dem hochgestellten Wiki. Hin und wieder habe ich aber auch einfach aus SpaßWiki Wikipedia-Links gesetzt, um zum Stöbern zu animieren.

Nicht nur für Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge: schreibt mir einfach eine eMail Wiki. Unsere eMail-Adressen haben immer das gleiche Schema: Vorname, gefolgt von '@indinger.de'. Um die Flut an SpamWiki zumindest ein wenig zu begrenzen, findet ihr hier keinen Mail-Link für eine konkrete Person. Ich bitte hierfür um Verständnis.

Grüße aus Rieseby
RogeR.

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!