zitat17.jpg zitat14.jpg zitat22.jpg zitat05.jpg zitat24.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Dummheit:

1
Alles, was gigantische Formen annimmt, kann imponieren – auch die Dummheit.
Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist, 1899–1974Wiki
2
Das hat der liebe Gott nicht gut gemacht. Allen Dingen hat er Grenzen gesetzt, nur nicht der Dummheit.
Konrad Adenauer, CDU-Politiker, 1. deutscher Bundeskanzler (1949-1963), 1876–1967Wiki
3
Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835–1910Wiki
4
Der Kluge ärgert sich über die Dummheiten, die er machte, der Weise belächelt sie.
Curt Goetz, deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler, 1888–1960Wiki
5
„Aphorismen“
Der Gescheitere gibt nach! Eine traurige Wahrheit. Sie begründet die Vielherrschaft der Dummheit.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
6
Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.
Heiner Geißler, deutscher CDU-Politiker, *1930Wiki
7
Die Dummheit drängt sich vor, um gesehen zu werden; die Klugheit steht zurück, um zu sehen.
Elisabeth zu Wied, Königin von Rumänien und unter dem Pseudonym „Carmen Sylva“ Schriftstellerin, 1843–1916Wiki
8
Die Dummheit ist die sonderbarste aller Krankheiten. Der Kranke leidet niemals an ihr. Aber die anderen leiden.
Paul-Henri Spaak, belgischer Politiker und Staatsmann, 1899–1972Wiki
9
Die Dummheit schützt vor Schande, gleichwie die Dreistigkeit vor Armut.
Leonardo da Vinci, italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Musiker, Anatom, Mechaniker, Ingenieur, Naturphilosoph und Erfinder, 1452–1519Wiki
10
Die Dummheiten wechseln, aber die Dummheit bleibt.
Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist, 1899–1974Wiki
11
Die große Stärke der Narren ist es, dass sie keine Angst haben, Dummheiten zu sagen.
Jean Cocteau, französischer Schriftsteller, Regisseur, Maler und Choreograf, 1889–1963Wiki
12
Volksmund
Die Güte darf nur bis zu dem Punkt reichen, wo sie in Dummheit umschlägt.
13
Die Regierung eines einzelnen ist eine Ungeheuerlichkeit. Das eingeschränkte Wahlrecht ist eine Ungerechtigkeit. Das allgemeine Wahlrecht ist eine Dummheit.
Guy de Maupassant, französischer Schriftsteller und Journalist, 1850–1893Wiki
14
Die Schönheit brauchen wir Frauen, damit die Männer uns lieben, die Dummheit, damit wir die Männer lieben.
Coco Chanel, französische Modeschöpferin, 1883–1971Wiki
15
Die Welt hat ihre Grenzen, aber die menschliche Dummheit ist unendlich.
Gustave Flaubert, französischer Schriftsteller, 1821–1880Wiki
16
„Hand-Orakel und Kunst der Weltklugheit“
Dumm ist nicht, wer eine Dummheit begeht; sondern wer sie nachher nicht zu bedecken versteht.
Baltasar Gracián, spanischer Schriftsteller, Hochschullehrer und Jesuit, 1601–1658Wiki
17
Dummheit ist ansteckend, Verstand wächst sich kaum zur Epidemie aus.
Kazimierz Bartoszewicz, polnischer Schriftsteller und Historiker, 1852–1930Wiki
18
Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
19
Dummheit ist keine Schande. Hauptsache, man hält den Mund dabei.
Werner Mitsch, deutscher Aphoristiker, 1936–2009Wiki
20
Dummheit nützt häufiger als sie schadet, darum pflegen sich die Allerschlausten dumm zu stellen.
Sigmund Graff, deutscher Schriftsteller und Dramatiker, 1898–1979Wiki
21
Dummheiten können reizend sein, Dummheit nicht.
Alberto Moravia, italienischer Schriftsteller, 1907–1990Wiki
22
Erfahrung ist die Summe der Dummheiten, die man machen durfte, ohne sich den Hals zu brechen.
Paul Wegener, deutscher Theater- und Filmschauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor, 1874–1948Wiki
23
„Der Kritiker als Künstler“ – „The Critic As Artist“
Es gibt nur eine Sünde, und das ist die Dummheit.
(There is no sin except stupidity.)
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
24
Es ist erstaunlich, wie vorurteilsfrei wir zu denken vermögen, wenn es gilt, eine Dummheit vor uns selbst zu rechtfertigen.
Karl Heinrich Waggerl, österreichischer Schriftsteller, 1887–1973Wiki
25
Es ist komisch, dass kein Mensch mit Esprit ein Glück möchte, das auf Dummheit gegründet ist, und doch ist es klar, dass man dabei einen guten Tausch machen würde.
Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1694–1778Wiki
26
Feierlichkeit nennt man jenen Nebel, welchen die Dummheit zu ihrem Schutze erzeugt, wenn sie in die Enge getrieben wird.
Heimito (Ritter) von Doderer, österreichischer Schriftsteller, 1896–1966Wiki
27
Gegen eine Dummheit, die gerade in Mode ist, kommt keine Klugheit auf.
Theodor Fontane, deutscher Schriftsteller und approbierter Apotheker, 1819–1898Wiki
28
Gesellschaftlich ist kaum etwas so erfolgreich wie die Dummheit, verbunden mit guten Manieren.
Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1694–1778Wiki
29
Höflichkeit ist Klugheit, folglich ist Unhöflichkeit Dummheit.
Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788–1860Wiki
30
Ich glaube nicht an den Fortschritt, sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
31
Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.
Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1694–1778Wiki
32
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
Tennessee Williams, US-amerikanischer Schriftsteller, 1911–1983Wiki
33
Kinder müssen die Dummheiten der Erwachsenen ertragen, bis sie groß genug sind, sie selbst zu machen.
Jean Anouilh, französischer Dramatiker, 1910–1987Wiki
34
Lache nie über die Dummheit der anderen. Sie kann deine Chance sein.
Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann und Premierminister (1940-1945 und 1951-1955), 1874–1965Wiki
35
Man kann Dummheit sorgfältig durch Erziehung zu Vorurteilen herbeiführen.
Alexander Mitscherlich, deutscher Arzt, Psychoanalytiker und Schriftsteller, 1908–1982Wiki
36
Man kann es auf zweierlei Art zu etwas bringen: Durch eigenes Können oder durch die Dummheit der anderen.
Jean de La Bruyère, französischer Schriftsteller, 1645–1696Wiki
37
Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
Jean-Paul Sartre, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1905–1980Wiki
38
Man sollte eigentlich im Leben niemals die gleiche Dummheit zweimal machen, denn die Auswahl ist so groß.
Bertrand Russell, britischer Mathematiker, Nobelpreisträger und Philosoph, 1872–1970Wiki
39
Mein unerschütterlicher Glaube an die Dummheit des Tieres Mensch hat mich nie enttäuscht und ist mir im Lauf des Lebens oft zustatten gekommen.
Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Physiker, 1742–1799Wiki
40
„Die Jungfrau von Orleans“
Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens.
Friedrich Schiller, deutscher Dichter, Dramatiker, Philosoph sowie Historiker, 1759–1805Wiki
41
Mode ist gelegentlich eine andere Bezeichnung für kollektive Dummheit.
Sulamith Sparre, deutsche Dichterin und Journalistin, *1959
42
Narrenweisheit ist immer noch besser als intellektuelle Dummheit.
Manfred Rommel, deutscher CDU-Politiker, *1928Wiki
43
Nichts kommt von selbst, sogar eine Dummheit muss man erst machen.
Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Aphoristiker, 1909–1966Wiki
44
Nichtstun ist eine der größten und verhältnismäßig leicht zu beseitigenden Dummheiten.
Franz Kafka, österreichischer Schriftsteller, 1883–1924Wiki
45
Niemand vermag zu sagen, wieviele politische Dummheiten durch Mangel an Geld schon verhindert worden sind.
Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord, frz. Staatsmann u. Diplomat, 1754–1838Wiki
46
Seine eigene Dummheit zu erkennen, mag schmerzlich sein. Keinesfalls aber eine Dummheit.
Oliver Hassencamp, deutscher Kabarettist, Schauspieler sowie Jugendbuch- und Romanautor, 1921–1988Wiki
47
Tugend nennt man die Summe der Dinge, die wir aus Trägheit, Feigheit oder Dummheit nicht getan haben.
Henry Miller, US-amerikanischer Schriftsteller und Maler, 1891–1980Wiki
48
Unsere Weisheit kommt aus unserer Erfahrung. Unsere Erfahrung kommt aus unseren Dummheiten.
Sacha Guitry, französischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Dramatiker, 1885–1957Wiki
49
Von ihrer Blödheit nie genesen
Leute, die notorisch „Bild“ nur lesen.
Es sitzt im Kopf, der eh schon hohl und leer,
zuletzt nur noch die Meinung von dem Redakteur.
Peter E. Schumacher, deutscher Publizist und Aphoristiker, *1941
50
Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen, bleibt es trotzdem eine Dummheit.
Anatole France, französischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, 1844–1924Wiki
51
Wenn ein Kolonialwarenhändler in seinem kleinen Laden so viele Dummheiten und Fehler machte wie die Staatsmänner und Generäle in ihren großen Ländern, wäre er in spätestens vier Wochen bankrott.
Erich Kästner, deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Kabarettist, 1899–1974Wiki
52
Wir machen Fehler aus Versehen. Die anderen – aus Dummheit.
Gabriel Laub, polnisch-tschechischer Schriftsteller und Satiriker, 1928–1998Wiki
53
Zuviel Vertrauen ist häufig eine Dummheit, zuviel Misstrauen immer ein Unglück.
Jean Paul, deutscher Schriftsteller, 1763–1825Wiki
54
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.
Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879–1955Wiki
55
Wenn eine wissenschaftliche Analyse der Blödheit moglich wäre, würde das ganze Fernsehen in sich zusammenbrechen.
Roland Barthes, französischer Literaturkritiker, Schriftsteller, Philosoph und Semiotiker, 1915–1980Wiki
56
Mein einziger Glaube ist der an die menschliche Dummheit. Und der bringt mir hohe, regelmäßige Zinsen.
Kazimierz Chledowski, polnischer Satiriker und Kulturhistoriker, 1843–1920Wiki
57
Liebesbriefe sind DIE Dummheiten.
Walter Serner, deutscher Essayist, Schriftsteller und Dadaist, 1889–1942Wiki
58
Die Meinung ist die Königin der Welt, weil die Dummheit die Königin der Schwachköpfe ist.
Nicolas Chamfort, französischer Schriftsteller, 1741–1794Wiki
59
„Maximes et Pensées, Caractères et Anecdotes“
Man kann wetten, dass jede öffentliche Meinung, jede allgemeine Konvention eine Dummheit ist, denn sie hat der großen Menge gefallen.
Nicolas Chamfort, französischer Schriftsteller, 1741–1794Wiki
60
Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwenglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.
Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788–1860Wiki
61
Ich empfinde gegen die Dummheit meiner Epoche Hassfluten, die mich ersticken. Mir steigt die Scheisse in den Mund wie bei einem verklemmten Buch. Aber ich will sie behalten, sie eindicken und daraus einen Brei machen, mit dem ich das neunzehnte Jahrhundert beschmieren werde.
Gustave Flaubert, französischer Schriftsteller, 1821–1880Wiki
62
Die Zufriedenheit ist die schwachsinnige Schwester der Dummheit.
Sir Peter Ustinov, britischer Schauspieler, Schriftsteller, Erzähler, Regisseur, Produzent, Dramatiker, Komiker, Kabarettist, Drehbuchautor, Moderator, Sprecher, Karikaturist und Zeichner, 1921–2004Wiki
63
Die Computer werden immer schneller und intelligenter. Ich dagegen baue auf meine wachsende Langsamkeit und Dummheit und die stille Zustimmung des Himmels, der die Erde geliebt und nicht berechnet haben will.
Nikolaus Cybinski, deutscher Lehrer, Autor und Aphoristiker, *1936Wiki
64
PC-Magazin
Man muss nicht unbedingt Bosheit voraussetzen, wenn Dummheit zur Erklärung ausreicht.
65
Dummheit ist der billigste Rohstoff, aus dem Geld gemacht werden kann.
66
Grausamkeit empört, Dummheit entmutigt.
Albert Camus, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1913–1960Wiki
67
Dummheit ist ein Geschenk des Himmels. Darum habe ich Kelly immer beneidet.
Christina Applegate, US-amerikanische Schauspielerin, *1971Wiki
68
Weisheit füllt die Herzen und den Verstand der Menschen. Dummheit nur die Geldbeutel der Verführer.
Jürgen Schmidt, deutscher Schauspieler, 1938–2004Wiki
69
„Maximen und Gedanken“
Liebe, ein liebenswürdiger Wahnsinn – Ehrgeiz, eine ernsthafte Dummheit.
Nicolas Chamfort, französischer Schriftsteller, 1741–1794Wiki
70
„Geschichten aus dem Wienerwald“
Nichts gibt so sehr das Gefühl der Unendlichkeit als wie die Dummheit.
Ödön von Horváth, österreichisch-ungarischer Schriftsteller, 1901–1938Wiki
71
„Maximen und Gedanken“
Man muss verstehen, die Dummheiten zu begehen, die unser Charakter von uns verlangt.
(Il faut savoir faire les sottises que nous demande notre caractère.)
Nicolas Chamfort, französischer Schriftsteller, 1741–1794Wiki
72
„Apokryphen“
Faulheit ist die Dummheit des Körpers, und Dummheit Faulheit des Geistes.
Johann Gottfried Seume, deutscher Schriftsteller und Dichter, 1763–1810Wiki
73
Am gefährlichsten ist die Dummheit, die nicht der Ausdruck von Unbildung, sondern von Ausbildung ist.
Helmut Arntzen, deutscher Literaturwissenschaftler, Essayist, Aphoristiker und Fabelautor, *1931Wiki
74
Wieviel Haß und Dummheit die Menschen doch elegant verpackt Religion nennen können!
Aurobindo Ghose, indischer nationalistischer Politiker, Philosoph, Hindu-Mystiker, Yogi und Guru, 1872–1950Wiki
75
Verstand ohne Gefühl ist unmenschlich, Gefühl ohne Verstand ist Dummheit.
Egon Bahr, deutscher SPD-Politiker, *1922Wiki
76
In der Liebe wirkt nichts so überzeugend wie eine kühne Dummheit.
Honoré de Balzac, französischer Schriftsteller, 1799–1850Wiki
77
Die gefährlichste Sorte von Dummheit ist ein scharfer Verstand.
Hugo (Laurenz August Hofmann) von Hofmannsthal, österreichischer Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker und Librettist, 1874–1929Wiki
78
Unsichtbar wird die Dummheit, wenn sie genügend große Ausmaße angenommen hat.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
79
Dummheit, die man bei anderen sieht, wirkt meist erhebend aufs Gemüt.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
80
Zuweilen lacht man über sich selber, sofern man sich mal bei einer mäßigen Dummheit erwischt, indem man sich nun sogar noch gescheiter vorkommt, als man ist.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
81
Der Verstand ist ein Schuft. Dummheit dagegen ist offenherzig und ehrlich.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski, russischer Schriftsteller, 1821–1881Wiki
82
Alberne Leute sagen Dummheiten, Gescheite machen sie.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
83
Schüchterne Dummheit und verschämte Armut sind den Göttern heilig.
84
In dieser Richtung weiterdenkend, könnte man auf die Idee kommen, dass ein bisschen Dummheit bei Personen, die schwierige Entscheidungen zu treffen haben, durchaus funktional ist. Die Klugen trauen sich nie!
Prof. Dr. Dietrich Dörner, deutscher Psychologe, *1938Wiki
85
Volksmund
Die Dummheit verrät sich am leichtesten durch die Einbildung.
86
In der Dummheit ist eine Zuversicht, worüber man rasend werden möchte.
Friedrich Heinrich Jacobi, deutscher Philosoph, Jurist, Kaufmann und Schriftsteller, 1743–1819Wiki
87
Nichts erfrischt unser Blut so sehr, wie wenn es uns gelungen ist, eine Dummheit zu vermeiden.
Jean de La Bruyère, französischer Schriftsteller, 1645–1696Wiki
88
„Memoiren“
Die Einfachheit des Geistes ist Dummheit, die des Herzens Unschuld.
Giacomo Casanova, italienischer Abenteurer, 1725–1798Wiki
89
„Fabeln“
Zu allen Zeiten haben die Kleinen für die Dummheiten der Großen büßen müssen.
Jean de La Fontaine, französischer Schriftsteller, 1621–1695Wiki
90
„Othello“ – „The Tragedy of Othello“
So gänzlich dumm sich keine Schöne findt, grad ihre Dummheit hilft ihr noch zum Kind.
(She never yet was foolish that was fair; for even her folly help'd her to an heir.)
William Shakespeare, englischer Dramatiker, 1564–1616Wiki
91
Der Arzt sieht den Menschen in seiner ganzen Schwäche; der Advokat in seiner ganzen Schlechtigkeit, der Priester in seiner ganzen Dummheit.
Arthur Schopenhauer, deutscher Philosoph, 1788–1860Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!