Die kleine Fotogalerie

Fotos!

Eines meiner Hobbies ist das Fotografieren. Das passiert aber eher „schubweise“: Zeit, Ruhe und Gelegenheit sollten sich zusammen einfinden. Wenn dann noch eine Kamera greifbar ist …

Das Internet ist vor allem ein Ankündigungsmedium, also: Hier werde ich die Ergebnisse meiner Sichtungen des heimischen Fotobestandes versammeln. Bei den Fotografien handelt es sich zumeist um Fotos, die ich persönlich aufgenommen habe, zumindest aber von einer Person aus meiner Familie.

Sollte jemand Interesse an einem der Fotos haben: ich kann die auch in hochauflösender Qualität rausgeben. Bitte schreibt mir einfach eine Mail.

Zitate

Den Auftakt machen die Fotos, die ich für diese Homepage mit Zitaten versehen habe. An denen habe ich die benötigten Funktionalitäten erprobt und vor allem waren die schnell verfügbar.

 

Gullys – Teil I

Wenn ich mit Leuten über das Fotografieren rede und die Frage nach dem Objekt von mir mit „Gullys“ beantwortet wird, schaue ich zumeist in erstaunte Gesichter. Es mag nicht auf den ersten Blick ersichtlich sein, worin der Reiz liegt, aber ich finde es einfach faszinierend, wie beharrlich sch ein so grobes Ding auf Jahre vielen Widrigkeiten widersetzt. Nur langsam nagt der Zahn der Zeit, aber er nagt …

Hier ist der erste Teil der „Schachtabdeckungen“ …, ein Material, rechteckig in unterschiedlichen Abnutzungsgraden.

 

Gullys – Teil II

Hier sehen wir eine kleine Zusammenstellung von Gullys, bei denen die Natur zumindest den Versuch der Rückeroberung unternimmt.

 

Gullys – Teil III

Nicht alle Gullys sind von rechteckiger Form oder haben eine simple Gitterform. Die etwas exotischeren Modelle habe ich hier zusammengetragen.

 

Gullys – Teil IV

Im Wesentlichen bestehen Gullys aus Gusseisen. In einigen Fällen werden aber auch andere Materialien verarbeitet, die sich in der Haltbarkeit nicht so ausdauernd zeigen.

 

Gullys – Teil V

Offensichtlich bin ich nicht der einzige, der einen Gully schon ganz Schmuck findet. Einige setzen da sogar ihre Werbung drauf, und die gehören nicht gerade zum Straßenbau oder ähnlichem.

 

Maritimes

Bei unseren ganzen Englandurlauben kommt man kaum um Schiffe herum. Details wie Taljen und ähnliches, aber auch das restliche Umfeld haben einen eigenen Reiz.

 

Bäume

Eines der häufigsten Motive. Mit Recht. Einige Bäume sind sehr imposant, andere trotzen dem Verfall, andere ergeben sich diesem auch mit Hingabe …

 

Dinge

Manchmal ist es nicht zu glauben, was einem so begegnet. „Skurril“ trifft es nicht immer, manchmal muss man auch genauer hinsehen. Und dann sind da noch einige … einige … „Dinge“ halt.

 

Tiere

Auch hier gilt es wieder, den Blick nach unten, auf die Details zu richten. Der Löwe im Zoo ist ja langweilig (habe ich auch, aber nicht hier).

 

Landschaft

Rieseby, die Halbinsel Schwansen: Bei (fast) jedem Wetter ein echter Hingucker.

 

Blumen

Blumen. Welch ein Kitsch. Kommt aber wie immer auf den Blickwinkel an. Im nebenstehenden Bild ist das verwitterte Holzstück der eigentliche Star.

 

Moos

Moos ist eigentlich immer unerwünscht. „Bloß kein Moos ansetzen“, was für ein Unsinn. Ich habe noch nicht alle meiner Fotos gefunden, aber hier ist schon einmal ein Anfang!

 

Strand

Man kann hier oben nicht leben, ohne den Strand zu mögen. Denke ich zumindest.

 

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!