zitat18.jpg zitat08.jpg zitat24.jpg zitat03.jpg zitat09.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Ordnung:

1
Aufgabe der Naturwissenschaft ist es nicht nur, die Erfahrung zu erweitern, sondern in diese Erfahrung eine Ordnung zu bringen.
Niels Bohr, dänischer Physiker, 1885–1962Wiki
2
Das Chaos sei willkommen, denn die Ordnung hat versagt.
Karl Kraus, österreichischer Schriftsteller, 1874–1936Wiki
3
Der jetzige Hang zu allgemeinen Gesetzen und Verordnungen ist der gemeinen Freiheit gefährlich.
Justus Möser, deutscher Jurist, Staatsmann, Literat und Historiker, 1720–1794Wiki
4
Chinesisches Sprichwort
Der Mensch bringt sein Haar in Ordnung. Warum nicht auch sein Herz?
5
Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky, deutscher Journalist und Schriftsteller, 1890–1935Wiki
6
Die zehn Gebote Gottes enthalten 279 Wörter, die amerikanische Unabhängigkeitserklärung 300 Wörter, die Verordnung der europäischen Gemeinschaft über den Import von Karamelbonbons aber exakt 25.911 Wörter.
7
Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion.
Voltaire, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1694–1778Wiki
8
Hollywood ist schon in Ordnung. Nur die Filme sind halt so schlecht.
Orson Welles, US-amerikanischer Regisseur, Schauspieler und Autor, 1915–1985Wiki
9
Ich verehre Menschen, die eine ideale Gesellschaftsordnung suchen, und fürchte diejenigen, die sie gefunden haben.
Ephraim Kishon, israelischer Satiriker ungarischer Herkunft, 1924–2005Wiki
10
Ideologie ist Ordnung auf Kosten des Weiterdenkens.
Friedrich Dürrenmatt, Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Maler, 1921–1990Wiki
11
In Ordnung, Ruhe und Reichtum liegt irgendetwas, das der Menschlichkeit und der Freiheit ins Gesicht schlägt.
Jean Giraudoux, französischer Schriftsteller und Berufsdiplomat, 1882–1944Wiki
12
Je mehr wir planen, regeln, reglementieren, desto mehr nimmt das Chaos zu. Das musste man einmal einsehen: das Chaos ist die Ordnung.
Aurel Schmidt, deutscher Schriftsteller und Publizist, *1935
13
Jeder will Ordnung und Glück, trotzdem liegen sich alle in den Haaren.
Thornton Wilder, US-amerikanischer Schriftsteller, 1897–1975Wiki
14
Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt.
Samuel Taylor Coleridge, englischer Dichter der Romantik, Kritiker und Philosoph, 1772–1834Wiki
15
Ordnung ist die Lust der Vernunft, aber Unordnung ist die Wonne der Phantasie.
Paul Claudel, französischer Schriftsteller, Dichter und Diplomat, 1868–1955Wiki
16
Ordnung ist ein Durcheinander, an das man sich gewöhnt hat.
Robert Lembke, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, 1913–1989Wiki
17
Lun Yu (8,13)
Wenn im Staate Ordnung herrscht, ist es eine Schande, ein armer und gewöhnlicher Mensch zu sein. Wenn im Staate Verwirrung herrscht, so ist es eine Schande, reich und Beamter zu sein.
Konfuzius, chinesischer Philosoph und Begründer des Konfuzianismus, ~551–479 v. Chr.Wiki
18
Brasilianisches Sprichwort
Zuviel Ordnung und Disziplin vertreiben das Behagen.
19
Zwei Dinge bedrohen ständig die Welt: die Ordnung und die Unordnung.
Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879–1955Wiki
20
„Die Gebote des Systemadministrators“
Wenn irgendetwas mit Deinem Privat-PC nicht in Ordnung ist, stell ihn auf einen Stuhl oder Tisch in der EDV-Abteilung. Hinterlasse keinen Namen, keine Telefonnummer und vor allem keine Beschreibung des Problems. Wir lieben es, ein gutes Rätsel zu lösen.
21
Ich weiss, dass meine Geburt ein Zufall, ein lachhaftes Akzidens ist, und dennoch: Sobald ich mich gehen lasse, führe ich mich auf, als wäre sie ein Ereignis erster Ordnung, unentbehrlich für den Fortgang und das Gleichgewicht der Welt.
Émil Cioran, rumänischer Philosoph, 1911–1995Wiki
22
Unser Volk braucht wie jedes andere seine innere Ordnung. … Solche demokratische Ordnung braucht außerordentliche Geduld im Zuhören und außerordentliche Anstrengung, sich gegenseitig zu verstehen. Wir wollen mehr Demokratie wagen.
Willy Brandt, SPD-Politiker, 4. deutscher Bundeskanzler (1969-1974), 1913–1993Wiki
23
Der Kommunismus ist zum entscheidenden Kampf gegen die Gesellschaft ganz unfähig, weil diese zu seinen Anschauungsformen gehört. Er ist kein Aufstand gegen die Ordnung, sondern ihr letzter und langweiligster Triumph.
Ernst Jünger, deutscher Schriftsteller und Insektenkundler, 1895–1998Wiki
24
Die Lektüre von 20 Bänden christlicher Mystiker hat mich nicht davon überzeugt, dass der mystische Zustand von höherer Ordnung ist, als Schwindel und Seelenkrankheit.
Henry de Montherlant, französischer Schriftsteller, 1895–1972Wiki
25
Bill Gates wäre in Deutschland schon deshalb gescheitert, weil nach der Baunutzungsordnung in einer Garage keine Fenster sein dürfen.
Jürgen Rüttgers, deutscher CDU-Politiker, *1951Wiki
26
Die deutsche Strafprozessordnung liest sich im großen ganzen wie die Lieferungsverträge, die sich bei uns eingebürgert haben: was immer auch geschieht, geht zu Lasten des Bestellers, und die ausführende Firma haftet für gar nichts.
Kurt Tucholsky, deutscher Journalist und Schriftsteller, 1890–1935Wiki
27
„Unfrisierte Gedanken“
Was ist Chaos? Es ist jene Ordnung, die man bei der Erschaffung der Welt zerstört hat.
Stanislaw Jerzy Lec, polnischer Aphoristiker, 1909–1966Wiki
28
Ordnung führet zu allen Tugenden! Aber was führet zur Ordnung?
Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Physiker, 1742–1799Wiki
29
Aufgabe von Kunst ist es heute, Chaos in die Ordnung zu bringen.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist, 1903–1969Wiki
30
Gewinn geht doch bei den meisten Menschen, in der Rangordnung, der Ehre vor.
Aristoteles, griechischer Philosoph, 384–322 v. Chr.Wiki
31
Denn das Recht ist nichts anderes als die in der staatlichen Gemeinschaft herrschende Ordnung, und eben dieses Recht ist es auch, das darüber entscheidet, was gerecht ist.
Aristoteles, griechischer Philosoph, 384–322 v. Chr.Wiki
32
Man kann die Tugend nach meiner Ansicht kurz und gut definieren als die rechte Ordnung der Liebe.
Aurelius Augustinus, römischer Kirchenlehrer und Philosoph, 354–430Wiki
33
Die Albernheit ist ein Protest gegen die festgefügte und stumpfsinnige Ordnung der Welt.
Peter Bamm, deutscher Schriftsteller, 1897–1975Wiki
34
Es gibt keine Gerechtigkeit, aber es gibt gewisse Grenzen. Die einen, die keine Ordnung schaffen wollen, und die anderen, die alles in eine Ordnung zu pressen versuchen, überschreiten sie gleichermaßen.
Albert Camus, französischer Schriftsteller und Philosoph, 1913–1960Wiki
35
Der Künstler braucht keinen Staat, da er genug Ordnung und Freiheit in sich hat.
Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller und Übersetzer, 1917–1985Wiki
36
Vom höchsten Ordnungssinn ist nur ein Schritt zur Pedanterie.
Christian Morgenstern, deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer, 1871–1914Wiki
37
Ordnung ist das halbe Leben, woraus mag die andere Hälfte bestehen?
Heinrich Böll, deutscher Schriftsteller und Übersetzer, 1917–1985Wiki
38
Wer nicht fähig ist, über andern angetanes Unrecht zornig zu werden, der wird nicht für die große Ordnung kämpfen können.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
39
In die Städte kam ich zu der Zeit der Unordnung als da Hunger herrschte.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
40
Immer bemüht sein, lieber sich selbst als das Schicksal zu besiegen, und lieber die eigenen Wünsche als die Weltordnung ändern! Begreifen, dass außer unseren eigenen Gedanken nichts vollständig in unserer Gewalt steht!
René Descartes, französischer Philosoph, Mathematiker und Naturwissenschaftler, 1596–1650Wiki
41
Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.
Albert Einstein, deutscher Physiker und Nobelpreisträger, 1879–1955Wiki
42
Traue keiner Innovation, die nicht vorübergehend Unordnung und Unsicherheit in dein Leben bringt.
Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger, deutscher Chemiker, Erfinder, Manager und Autor, *1939Wiki
43
Solange unser Arzt etwas verbietet, ist alles in Ordnung. Ernst wird die Lage, wenn er plötzlich alles erlaubt.
Robert Lembke, deutscher Journalist und Fernsehmoderator, 1913–1989Wiki
44
Sprichwort
Ordnung hilft haushalten.
45
Sprichwort
Ordnung ist das halbe Leben.
46
„Das Lied von der Glocke“
Heilige Ordnung, segensreiche Himmelstochter!
Friedrich Schiller, deutscher Dichter, Dramatiker, Philosoph sowie Historiker, 1759–1805Wiki
47
„Faust“
Wie atmet rings Gefühl der Stille,
Der Ordnung, der Zufriedenheit!
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!