zitat07.jpg zitat10.jpg zitat05.jpg zitat21.jpg zitat12.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Leidenschaft:

1
Alle Leidenschaften suchen ihre Nahrung, die Furcht liebt den Gedanken an Gefahr.
Joseph Joubert, französischer Moralist und Essayist, 1754–1824Wiki
2
Alles Große und Gescheite existiert in der Minorität. Es ist nie daran zu denken, dass die Vernunft populär werde. Leidenschaften und Gefühle mögen populär werden, aber die Vernunft wird immer nur im Besitze einzelner Vorzüglicher sein.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
3
Bewunderung ist eine sehr kurzlebige Leidenschaft, die sofort verfällt, sobald man mit ihrem Gegenstand näher bekannt wird.
Joseph Addison, englischer Dichter, Politiker und Journalist, 1672–1719Wiki
4
Bücher sind kein geringer Teil des Glücks. Die Literatur wird meine letzte Leidenschaft sein.
Friedrich II., „der Große“, König von Preußen, 1712–1786Wiki
5
Der Mensch hat neben dem Trieb der Fortpflanzung und dem zu essen und zu trinken zwei Leidenschaften: Krach zu machen und nicht zuzuhören.
Kurt Tucholsky, deutscher Journalist und Schriftsteller, 1890–1935Wiki
6
Der Roulette-Tisch lohnt sich für keinen, ausgenommen für seinen Besitzer; trotzdem ist die Leidenschaft des Spielens allgemein, die Leidenschaft, Roulette-Tische zu halten, dagegen unbekannt.
George Bernard Shaw, irischer Dramatiker, Satiriker und Literaturnobelpreisträger, 1856–1950Wiki
7
Die Leidenschaften machen die besten Beobachtungen und die elendsten Schlüsse.
Georg Christoph Lichtenberg, deutscher Schriftsteller und Physiker, 1742–1799Wiki
8
Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft.
Richard Wagner, deutscher Komponist, 1813–1883Wiki
9
Durch die Leidenschaften lebt der Mensch, durch die Vernunft existiert er bloß.
Nicolas Chamfort, französischer Schriftsteller, 1741–1794Wiki
10
Eifersucht ist eine Leidenschaft,
die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
Friedrich Schleiermacher, protestantischer Theologe, Philosoph und Pädagoge, 1768–1834Wiki
11
Ein leidenschaftlicher Raucher, der immer von der Gefahr des Rauchens für die Gesundheit liest, hörst in den meisten Fällen auf – zu lesen.
Sir Winston Churchill, britischer Staatsmann und Premierminister (1940-1945 und 1951-1955), 1874–1965Wiki
12
Eine erloschene Leidenschaft ist kälter als Eis.
Zsa Zsa Gabor, US-amerikanisch-ungarische Schauspielerin, *um 1917Wiki
13
Große Leidenschaften sind wie Naturkräfte. Ob sie nutzen oder schaden, hängt nur von der Richtung ab, die sie nehmen.
Ludwig Börne, deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker, 1786–1837Wiki
14
Ich bin sowohl Vegetarier als auch leidenschaftlicher Anti-Alkoholiker, weil ich so besseren Gebrauch von meinem Gehirn machen kann.
Thomas Alva Edison, US-amerikanischer Erfinder, 1847–1931Wiki
15
Jede Periode des Lebens hat ihre Leidenschaften. Das Alter, das man für das weiseste halten sollte, hat gewöhnlich die schmutzigsten.
Johann Gottfried Seume, deutscher Schriftsteller und Dichter, 1763–1810Wiki
16
Kein Toter ist so gut begraben wie eine erloschene Leidenschaft.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
17
Leidenschaft: Eigenschaft, die Liebe ohne Erfahrung auszeichnet.
Ambrose Bierce, US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Lebenskünstler, 1842–1914Wiki
18
Ohne Leidenschaft gibt es keine Genialität.
Theodor Mommsen, deutscher Historiker, 1817–1903Wiki
19
Traue niemandem in Angelegenheiten, die seine Leidenschaften sind.
4. Earl von Chesterfield Philip Stanhope, britischer Staatsmann, 1694–1773Wiki
20
Trennung läßt matte Leidenschaften verkümmern und starke wachsen, wie der Wind die Kerze verlöscht und das Feuer entzündet.
François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680Wiki
21
Tugend besteht nicht aus der Abwesenheit der Leidenschaften, sondern in deren Kontrolle.
Josh Billings, US-amerikanischer Humorist, 1818–1885Wiki
22
Unter allen Leidenschaften der Seele bringt die Trauer am meisten Schaden für den Leib.
Thomas von Aquin, italienischer Theologe und Philosoph, ~1225–1274Wiki
23
Wenn die Passion fehlt, fehlt alles. Ohne Leidenschaft ist nichts zu erreichen.
Alberto Moravia, italienischer Schriftsteller, 1907–1990Wiki
24
Wenn wir unseren Leidenschaften widerstehen, danken wir es mehr ihrer Schwäche als unserer Stärke.
François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680Wiki
25
Wer die Geschehnisse und Leidenschaften seiner Zeit nicht teilt, dem wird man nachsagen, er habe nicht gelebt.
Edward Kennedy, US-amerikanischer Politiker, 1932–2009Wiki
26
Zur Liebe braucht man mehr Phantasie als Verstand, mehr Sinn fürs Ganze als für Details und alle Leidenschaften zusammen.
Karlheinz Deschner, deutscher Schriftsteller und Religions- und Kirchenkritiker, *1924Wiki
27
Keine Begeisterung sollte größer sein, als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft.
Helmut Schmidt, SPD-Politiker, 5. deutscher Bundeskanzler (1974-1982), *1918Wiki
28
Strenge Moralisten sagen: Um glücklich zu sein, muss man alle Leidenschaften aus sich verdammen. Dieser Rat ist ungefähr so gut, als wenn man einem, der über Enge Stiefel klagt, sagt: Er soll sich beide Füß' amputieren lassen, damit er kein' Verdruss mehr mit dem Schuster hat.
Johann Nestroy, österreichischer Schauspieler, Sänger, Dramatiker und Satiriker, 1801–1862Wiki
29
Wenn wir die Dinge mit Leidenschaft täten, würden wir nichts mehr tun.
Henry de Montherlant, französischer Schriftsteller, 1895–1972Wiki
30
„Gedanken über verschiedene Vorwürfe“
Der Charakter des Menschen ist in ihren Gesichtern eingepräget. Alle Leidenschaften verursachen besondere Züge in dem Gesicht. Sind sie von langer Dauer, so werden die Züge unauslöschlich.
Ewald Christian von Kleist, deutscher Dichter und preußischer Offizier, 1715–1759Wiki
31
„Faust“
Des Denkens Faden ist zerissen,
mir ekelt lange vor allem Wissen.
Lass in den Tiefen der Sinnlichkeit
uns glühende Leidenschaften stillen!
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
32
„Kinderhymne“
Anmut sparet nicht noch Mühe,
Leidenschaft nicht noch Verstand.
Dass ein gutes Deutschland blühe
wie ein andres gutes Land.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
33
Die Anwandlungen der Leidenschaft sind das Glatteis der Klugheit.
Wilhelm Busch, deutscher Schriftsteller, Zeichner und Maler, 1832–1908Wiki
34
Die Leidenschaften sind die einzigen Redner, die immer überzeugen.
François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680Wiki
35
Wir sind um so freier, je mehr wir der Vernunft gemäß handeln, und um so mehr geknechtet, je mehr wir uns von der Leidenschaft regieren lassen.
Freiherr Gottfried Wilhelm von Leibniz, deutscher Philosoph und Wissenschaftler, Mathematiker, Diplomat, Physiker, Historiker, Bibliothekar, 1646–1716Wiki
36
Man heilt Leidenschaften nicht durch Verstand, sondern nur durch andere Leidenschaften.
Ludwig Börne, deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker, 1786–1837Wiki
37
Talmud
Studium ist Balsam gegen die Leidenschaft.
38
Geduld ist gezähmte Leidenschaft.
Charles Greeley Abbot, US-amerikanischer Astrophysiker, 1872–1973Wiki
39
Das Leben der Jugend beherrscht alle Leidenschaft, sie geht hauptsächlich auf das Vergnügen aus und genießt den Augenblick. Mit dem Wechsel des Alters wechselt aber auch das, was Vergnügen macht.
Aristoteles, griechischer Philosoph, 384–322 v. Chr.Wiki
40
Irren ist menschlich, aber aus Leidenschaft im Irrtum zu verharren ist teuflisch.
Aurelius Augustinus, römischer Kirchenlehrer und Philosoph, 354–430Wiki
41
Ein Mensch ohne Leidenschaft, ein vollkommen gerechter, ist ein Ungeheuer, ein Halbengel, dem noch keine Flügel gewachsen
Honoré de Balzac, französischer Schriftsteller, 1799–1850Wiki
42
Wenn einer Frau sehr viel daran liegt, euch irrezuführen, wird sie den Rausch der Leidenschaft vortäuschen; ja sie wird ihn sogar empfinden, ohne sich zu vergessen.
Denis Diderot, französischer Schriftsteller, 1713–1784Wiki
43
Was uns betrifft, so brechen sich unsere Leidenschaften an den Geschäften und Streitigkeiten des Alltags. Die Frau hütet die ihrigen; das ist der fixe Punkt, auf den sie unablässig ihr Augenmerk richtet, da sie ansonsten meist unbeschäftigt oder mit nichtigen Dingen befasst ist.
Denis Diderot, französischer Schriftsteller, 1713–1784Wiki
44
Vor allem in der Liebesleidenschaft, in den Attacken der Eifersucht, den Aufwallungen mütterlicher Zärtlichkeit, den Anwandlungen des Aberglaubens, in der Art, wie sie teilnehmen an den ansteckenden Gefühlen der Menge, zeigt sich, was uns an ihnen erstaunt: Dann sind sie schön wie die Engel Klopstocks oder fürchterlich wie Miltons Teufel.
Denis Diderot, französischer Schriftsteller, 1713–1784Wiki
45
Es gibt nur eine Leidenschaft, nämlich glücklich zu sein. Sie heißt je nach den Objekten anders: Laster oder Tugend, gemäß der Heftigkeit, den Mitteln und Effekten.
Denis Diderot, französischer Schriftsteller, 1713–1784Wiki
46
Einer Leidenschaft verfallen ist oft schlimmer als in Gefangenschaft geraten.
Fjodor Michailowitsch Dostojewski, russischer Schriftsteller, 1821–1881Wiki
47
Die Leidenschaft ist immer ein Leiden, auch die befriedigte.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
48
Die Kunst ist im Niedergang begriffen, die sich von der Darstellung der Leidenschaft zu der des Lasters wendet.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
49
Werden Anblick, Verkehr und Umgang miteinander genommen, so löst sich die erotische Leidenschaft auf.
Epikur, griechischer Philosoph, ~341–270 v. Chr.Wiki
50
Die Liebe ist Leidenschaft, und nur die Leidenschaft ist das Wahrzeichen der Existenz.
Ludwig Feuerbach, deutscher Philosoph, 1804–1872Wiki
51
„Die Seele des Menschen unter dem Sozialismus“ – „The Soul of Man Under Socialism“
Die schlechten Päpste liebten die Schönheit fast so leidenschaftlich – nein genau so leidenschaftlich – wie die guten Päpste das Denken hassten.
(The bad Popes loved Beauty, almost as passionately, nay, with as much passion as the good Popes hated Thought.)
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
52
„Lady Windermeres Fächer“ – „Lady Windermere's Fan“
Zwischen Mann und Frau ist keine Freundschaft möglich. Es gibt Leidenschaft, Hass, Liebe, Verehrung, aber keine Freundschaft.
(Between men and women there is no friendship possible. There is passion, enmity, worship, love, but no friendship.)
Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, 1854–1900Wiki
53
Mit dem Aufhören der Gottesfurcht beginnt die Entfesselung aller Leidenschaften und die Herrschaft einer Sinnesart, welche die Welt mit einer Sündflut von Blut überschwemmen wird.
Freiherr Gottfried Wilhelm von Leibniz, deutscher Philosoph und Wissenschaftler, Mathematiker, Diplomat, Physiker, Historiker, Bibliothekar, 1646–1716Wiki
54
Volksmund
Ein leidenschaftlicher Greis ist wie ein Gewitter im Winter.
55
Sprichwörtliche Redensart
Wenn die Leidenschaft zur Tür hereintritt, rettet sich die Vernunft durch das Fenster.
56
Alle die Leidenschaften sind nur verschiedene Grade der Wärme und Kälte des Blutes.
François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680Wiki
57
Die Religion kann eine Leidenschaft werden, wie jede andere, und zwar eine Leidenschaft, mit der man nicht spielen darf.
Alexandre Vinet, schweizer reformierter Theologe und Literaturhistoriker, 1797–1847Wiki
58
Leidenschaftlichkeit, die je älter umso heftiger wird, kommt der Tollheit nahe.
François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680Wiki
59
Alle Leidenschaften verleiten uns zu Fehlern, die Liebe aber zu den lächerlichsten.
François de La Rochefoucauld, französischer Schriftsteller, 1613–1680Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!