zitat05.jpg zitat20.jpg zitat17.jpg zitat10.jpg zitat19.jpg
This is an example of a HTML caption with a link.

Zitate nach Kategorien

Zitate aus der Kategorie Talent:

1
Der Charakter ruht auf der Persönlichkeit, nicht auf den Talenten.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
2
Ein Gastgeber ist wie ein Feldherr: Erst wenn etwas schiefgeht, zeigt sich sein Talent.
Horaz, römischer Dichter, 65–8 v. Chr.Wiki
3
Eine gute Ehe beruht auf dem Talent zur Freundschaft.
Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph und klassischer Philologe, 1844–1900Wiki
4
„Torquato Tasso“
Es bildet ein Talent sich in der Stille, sich ein Charakter in dem Strom der Welt.
Johann Wolfgang von Goethe, deutscher Dichter, 1749–1832Wiki
5
Gesunder Menschenverstand ist das Talent, die Dinge zu sehen, wie sie sind, und Dinge zu tun, wie sie getan werden sollten.
Calvin Ellis Stowe, amerikanischer Theologe und Schriftsteller, 1802–1886Wiki
6
Glück ist Talent für das Schicksal.
Georg Friedrich Philipp Freiherr von Hardenberg, „Novalis“, deutscher Schriftsteller, 1772–1801Wiki
7
Talente finden Lösungen, Genies entdecken Probleme.
Hans Krailsheimer, deutscher Schriftsteller, 1888–1958Wiki
8
Wer nicht genug Talent für die Leichtigkeit hat, kann immer noch Schwerwiegendes herstellen.
Tristan Bernard, französischer Schriftsteller, Journalist und Anwalt, 1866–1947Wiki
9
Wir arbeiten um der Arbeit willen, weil uns das Talent zum Glück fehlt.
Friedrich Sieburg, deutscher Journalist, Schriftsteller und Literaturkritiker, 1893–1964Wiki
10
Zum Mitleiden gab die Natur vielen ein Talent, zur Mitfreude nur wenigen.
Friedrich Hebbel, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1813–1863Wiki
11
Engagement ist vielfach nichts als Mangel an Talent oder an Anspannung, Nachlassen der Kraft.
Theodor W. Adorno, deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist, 1903–1969Wiki
12
Genie ist das Talent der Erfindung dessen, was nicht gelehrt oder gelernt werden kann.
Immanuel Kant, deutscher Philosoph, 1724–1804Wiki
13
Takt ist eine Geschicklichkeit, die den Menschen besser als Talent und Wissen über alle Schwierigkeiten führt.
Samuel Smiles, englischer Moralschriftsteller, 1812–1904Wiki
14
Das Talent hat darin immer einen Vorsprung vor dem Genie, dass jenes andauert, dieses oft verpufft.
Karl Gutzkow, deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Journalist, 1811–1878Wiki
15
Das Talent arbeitet, das Genie schafft.
Robert Schumann, deutscher Komponist und Pianist, 1810–1856Wiki
16
„Hand-Orakel und Kunst der Weltklugheit“
Fleiss und Talent: ohne beide ist man nie ausgezeichnet, jedoch im höchsten Grade, wenn man sie in sich vereint.
Baltasar Gracián, spanischer Schriftsteller, Hochschullehrer und Jesuit, 1601–1658Wiki
17
Großes Glück ist häufiger als großes Talent.
Marquis de Vauvenargues Luc de Clapiers, französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller, 1715–1747Wiki
18
Talent allein ist ein rohes Stück Metall; der Fleiß prägt es erst und bestimmt seinen wahren Wert.
Ernst Barlach, deutscher Bildhauer, Schriftsteller und Zeichner, 1870–1938Wiki
19
Talent ist nur große Geduld.
Anatole France, französischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger, 1844–1924Wiki
20
Erfolg ist eine unberechenbare Mischung aus Talent, Glück und Arbeit, und oft auch ein Missverständnis.
Carl Zuckmayer, deutscher Schriftsteller, 1896–1977Wiki
21
Es ist Talent nötig zum Zweifeln, aber es ist schlechterdings kein Talent nötig zum Verzweifeln.
Søren Kierkegaard, dänischer Philosoph, Theologe und religiöser Schriftsteller, 1813–1855Wiki
22
Ein Teil des Talents besteht in der Courage.
Bertolt Brecht, deutscher Dramatiker und Lyriker, 1898–1956Wiki
23
Wenn ihr hört, wie eine Frau die Liebe verwünscht und wie ein Schriftsteller das Urteil der Öffentlichkeit verachtet, so dürft ihr daraus schließen, dass die Reize der einen schwinden und das Talent des anderen nachlässt.
Denis Diderot, französischer Schriftsteller, 1713–1784Wiki
24
Es ist ein Unglück, dass ein braves Talent und ein braver Mann so selten zusammen kommen!
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
25
Der Genius weist den Weg, das Talent geht ihn.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
26
Das Talent zu herrschen täuscht oft über den Mangel an anderem Talent.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
27
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der Auführung die Kunst.
Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Schriftstellerin, 1830–1916Wiki
28
Eine schrecklich nette Familie, USA 1987-1997, Darsteller: Ed O'Neill, Katey Segal
Das ist Showbusiness. Man braucht weder Talent noch Hirn.
29
„Gedanken über Leben und Kunst“
Große Talente sind wie große liegende Güter; sie lassen sich nicht zu jeder Zeit gehörig verwerten.
Johann Jakob Mohr, deutscher Pädagoge und Dichter, 1824–1886Wiki
30
Sprichwörtliche Redensart
Das Genie überfliegt Hindernisse, die das Talent erklimmt.
31
Das Talent ist eine Vermehrung der fünf Sinne.
Otto Wirz, Schweizer Schriftsteller, 1877–1946Wiki
32
„Lustige Werke“
Da sitzt er nun mit dem Talent und kann es nicht verwerten!
David Kalisch, deutscher Schriftsteller, 1820–1872Wiki
33
Das Vereinswesen ist die Festung der Mittelmäßigkeit. Von dem Vereinswesen geht der Verdammnungsklatsch gegen das Talent aus.
Anselm Feuerbach, deutscher Maler, 1829–1880Wiki

Alle Kategorien im Überblick:

Abschied (12)
Achtung (45)
Alkohol (109)
Alter (114)
Anfang (142)
Angst (154)
Anwalt (23)
Arbeit (198)
Armut (34)
Arzt (40)
Augen (143)
Augenblick (62)
Ausdauer (7)
Auto (50)

Baby
(3)
Berlin (9)
Bibel (160)
Bier (21)
Bildung (230)
Brot (47)
Bücher (142)

Charakter
(83)
Chef (11)
Computer (64)

Demokratie
(41)
Deutschland (46)
Dinge (264)
Diplomatie (19)
Dummheit (91)

Ehe
(200)
Eltern (27)
Ende (118)
Enkel (4)
Erde (136)
Erfahrung (88)
Erfolg (126)
Erkenntnis (51)
Erziehung (25)
Essen (92)

Fachmann
(5)
Familie (436)
Fehler (154)
Feiertag (16)
Feind (102)
Fernsehen (44)
Feuer (56)
Film (515)
Fortschritt (62)
Frau (570)
Freiheit (125)
Freude (104)
Freundschaft (248)
Frieden (42)
Frühling (15)
Furcht (154)
Fußball (13)
Fußgänger (5)

Geburtstag
(7)
Gedächtnis (33)
Gedanken (131)
Geduld (56)
Gefahr (115)
Gefühl (148)
Gegenwart (44)
Gegner (26)
Geheimnis (61)
Geist (205)
Geiz (18)

Geld (182)
Genie (41)
Genuss (48)
Gerechtigkeit (89)
Geschichte (71)
Geschmack (35)
Gesellschaft (98)
Gesetz (90)
Gesicht (72)
Gesundheit (67)
Gewalt (52)
Glaube (639)
Glück (287)
Gott (543)
Güte (33)

Haar
(42)
Hass (78)
Haus (102)
Haustier (3)
Held (23)
Herbst (11)
Herz (237)
Himmel (106)
Hochzeit (8)
Hölle (42)
Hoffnung (74)
Humor (48)
Hund (59)

Idee
(63)
Intelligenz (38)
Internet (20)
Irrtum (74)

Jahreszeiten
(48)
Jubiläum (2)
Jugend (82)
Jungfrau (8)

Kapital
(12)
Katze (25)
Kinder (153)
Kirche (104)
Köln (3)
Körper (62)
Kopf (199)
Kraft (171)
Krieg (89)
Kritik (51)
Künstler (45)
Kunst (192)

Lachen
(82)
Land (177)
Latein (8)
Leben (734)
Leidenschaft (59)
Leute (298)
Licht (68)
Liebe (487)
Luft (42)

Macht
(113)
Mädchen (37)
Magie (29)
Management (9)
Mangel (37)
Mann (563)
Mathematik (23)
Maus (21)
Meinung (103)
Mensch (2.988)
Militär (96)

Misserfolg (14)
Mitleid (18)
Mittel (54)
Mund (52)
Musik (54)
Mut (80)
Mutter (78)

Nachbar
(19)
Natur (319)
Neid (53)
Nikolaus (1)

Opfer
(26)
Ordnung (47)
Ostern (1)

Papst
(11)
Partei (43)
Partner (14)
Pech (5)
Pferd (52)
Pflicht (66)
Phantasie (41)
Philosophie (40)
Physik (10)
Pille (7)
Poesie (16)
Politik (186)
Presse (8)
Prinzip (53)
Privileg (6)
Problem (90)
Prophet (11)

Qualität
(5)
Quelle (32)

Rache
(20)
Raucher (6)
Regen (39)
Regierung (48)
Reisen (27)
Religion (625)
Respekt (45)
Revolution (27)
Risiko (9)
Ruhm (51)

Scheidung
(6)
Schicksal (84)
Schmerz (94)
Schnee (16)
Schönheit (63)
Schriftsteller (26)
Schulden (13)
Schule (26)
Seele (136)
Selbstbeherrschung (6)
Sex (52)
Sieg (72)
Software (2)
Sohn (25)
Sommer (20)
Sonne (77)
Spiel (118)
Spielzeug (6)
Sport (35)
Sprache (71)
Staat (139)
Stadt (43)
Stärke (171)
Stein (57)
Stolz (22)
Studium (8)

Sturm (20)
Sünde (62)

Talent
(34)
Technik (75)
Telefon (16)
Teufel (74)
Tiere (136)
Tochter (20)
Tod (158)
Tourist (3)
Training (4)
Trauer (21)
Traum (77)
Trennung (8)
Treue (20)
Trinken (41)
Tugend (129)

Uhr
(34)
Umwelt (4)
Unfähigkeit (18)
Unglück (123)
Universum (17)
Unordnung (4)
Unternehmer (5)
Unterschied (64)
Urlaub (53)

Vater
(56)
Vegetarier (12)
Verein (11)
Vergangenheit (47)
Vergnügen (54)
Verkauf (30)
Verlust (75)
Vermögen (13)
Vernunft (120)
Versprechen (8)
Vertrag (2)
Verwaltung (5)
Verzweiflung (16)
Volk (129)

Wahl
(45)
Wahrheit (257)
Wasser (81)
Weihnachten (5)
Wein (62)
Weisheit (244)
Welt (535)
Weltall (5)
Werbung (13)
Wetter (29)
Wien (5)
Wind (36)
Winter (22)
Wirklichkeit (48)
Wirtschaft (28)
Wissen (170)
Wissenschaft (115)
Wohlstand (13)
Wünsche (71)
Wunder (64)
Wut (8)

Zahnarzt
(5)
Zeit (382)
Zeitung (20)
Ziel (81)
Zitat (9)
Zufall (48)
Zukunft (102)
Zweifel (71)

 

all-inkl.com
Valid HTML5 & CSS3!